Montag, 14. November 2011

7 Sachen Sonntag #2, 45/2011

Frau Liebe ruft jeden Sonntag dazu auf, sieben Sachen zu zeigen, für die man die Hände gebraucht hat.

Hier kommen meine 7 Sachen:

1) Meine "Ausbeute" vom gestrigen Konzert sortiert. Nicht auf dem Foto: Das Poster zum Event, ebenfalls mit Widmung und Unterschrift. Die CD gabs sogar for free :)

2) Das Ticket zu den anderen Konzert-Tickets in den Flur geklebt.

3) An meinem Auto die alten Ganzjahresreifen gegen neue Winterreifen gewechselt. Selber! Mit fachmännischer Anleitung und Unterstützung. Beruhigend zu wissen, dass ich bei einer Panne nun selbst den Reifen wechseln kann. Theoretisch. In der Praxis bekomme ich mit dem doofen Standard-Werkzeug, welches im Auto liegt, keine einzige Schraube gelöst. Und auch nicht mit ner Ratsche aus nem guten Werkzeugkoffer. Da brauch ich schon bessere Hilfsmittel. Ich Schlappi...

4) Butternut-Kürbis und Möhren geschnibbelt, der Porree kam auch noch unters Messer.

5) Die Spüle mal mit Edelstahlreiniger gesäubert (nachdem sich mein Freund mit Ceranfeldkratzer bewaffnet dem Herd angenommen hat, ganz freiwillig :-))

6) Die Zapfpistole ins Auto getan und die "günstigen" Spritpreise am Sonntag Abend genutzt.


7) Ein Video vom gestrigen Konzert bei Youtube hochgeladen.

Kommentare:

  1. Reifen selbst wechseln? Ich bin beeindruckt!

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben beim Reifenwechseln das Problem, dass die das damals in der Werkstatt bei der Inspektion total feste nachgezogen haben. Seit dem kriegen wir das mit Werkzeug garnicht mehr hin, die müssen das jetzt also immer in der Werkstatt machen... Ich hoffe ganz einfach, dass wir nie eine Reifenpanne haben werden...
    Aber Gratulation fürs selber machen- selbst mit etwas loseren Schrauben bin ich mir sicher dass ICH es nicht könnte...

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!