Donnerstag, 3. November 2011

Buchdonnerstag #1: vorablesen.de

Bei Kessolina habe ich letztens den Buchdonnerstag entdeckt. Ich werde da wahrscheinlich eher seltener mitmachen, aber mein heutiger Post passt hervorragend zum Thema.
Ich habe nämlich genau das richtige für Leseratten:
http://www.vorablesen.de/

Jeden Montag werden von zwei bis drei Büchern jeweils die ersten zwei bis vier Kapitel als pdf-Leseprobe (und manchmal aus als Hörprobe) auf http://www.vorablesen.de/ eingestellt. Dazu kann man dann innerhalb von einer Woche einen kleinen “Leseeindruck” schreiben.
Am kommenden Dienstag werden dann aus allen Leseeindrücken 100 Gewinner gezogen, die dann jeweils kostenlos ein Leseexemplar erhalten (und natürlich behalten dürfen).
Das besondere daran: Die Bücher, die vorgestellt werden, sind noch nicht veröffentlicht. Meist sind sie erst ein bis zwei Monate später offiziell im Handel erhältlich.
Die Leseproben sind nicht auf ein bestimmtes Genre begrenzt, sondern es ist wirklich querbeet alles vertreten. Unter www.vorablesen.de/suchen kann man sich einen Eindruck darüber verschaffen, welche Bücher bisher vorgestellt worden sind.
Zwei Bedingungen gibt es: Falls man ein Buch gewinnt, wird als Gegenleistung erwartet, dass man dann auch eine Rezension zum Buch schreibt.
Falls man zu zwei gewonnenen Büchern noch keine Rezension verfasst hat, wird man für die Verlosungen erst einmal ausgesetzt. Keine Angst, man muss das Vorabexemplar nicht innerhalb von wenigen Tagen lesen. Es wird schon eine angemessene Frist gesetzt, bis man bei den Gewinnspielen aussetzen muss (eine konkrete Angabe zu der Frist habe ich noch nicht gefunden).
Die ganze Sache ist kostenlos und ohne irgendwelche weiteren Verpflichtungen. Man muss sich lediglich auf der Seite registrieren. Falls einem in einer Woche keine Leseproben zusagen, stellt man einfach keinen Leseeindruck rein oder liest die Leseprobe erst gar nicht. Und auch wenn man einen Leseeindruck abgibt, aber kein Vorabexemplar haben möchte, kann man dies auf der Buch-Seite entsprechend anklicken.
Ich habe bisher 13 Leseeindrücke verfasst und sieben Bücher bekommen: sechs gewonnen und eines versehentlich bekommen, zu dem ich gar keinen Leseeindruck verfasst hatte. Hier hatte es beim Versand einen Fehler gegeben, so dass alle Gewinner eines Buches zunächst ein anderes bekommen haben und auch behalten durften.
Meine Meinung: Absolut empfehlenswert!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!