Dienstag, 15. November 2011

Helden des Alltags #3, 46/2011

Roboti von Roboti liebt ruft Dienstags dazu auf, die Helden des Alltags zu präsentieren. Hier sind meine Helden, heute in der Auto-Version:

1) Eiskratzer - die "Saison" hat wieder begonnen. Jetzt muss man morgens immer fünf Minuten mehr einplanen :-( Aber ohne Eiskratzer wäre es echt doof, also ist er ein ganz wichtiger Held des Winteralltags. (Mmh, zu meiner alten Winterjacke passte er farblich besser...)

2) Heizung im Auto - damit einem danach auch nicht die Hände abfrieren :-) Leider dauert es bei meinem Auto ja doch eine Weile, bis es wirklich warme Luft gibt. Aber man kann die Heizung ja auch schon während es Scheiben-frei-kratzens anstellen ;-)

3) Autoradio (auch wenn es halb kaputt ist und die CD nicht mehr rausgibt) - mein Weg zur Arbeit ist nur drei Kilometer lang, und wenn die Ampeln es gut mit mir meinen, bin ich auch in sechs Minten da. Aber jeden Morgen ein Muss: CD einlegen, Musik aufdrehen, mitsingen, "richtig" wach werden und gute Laune bekommen. Ohne geht es nicht.
Heute mitgesungen bei: Royal Republic. Schaut euch mal das Video zu "Tommy-Gun" an, einfach herrlich:
Und die Band sehe ich morgen live :-)

Kommentare:

  1. So hab ich diese Dinge noch nie gesehen! Echte Helden!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, echte Helden. Ich erinnere mich gut an Zeiten in denen ich Scheiben mit Kassetten (!!!) freigekratzt habe, weil der verfluchte Kratzer unwiederbringlich im Schnee versunken war oder ähnliches. *schauder*

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!