Dienstag, 6. Dezember 2011

Helden des Alltags #6, 49/2011

Roboti von Roboti liebt ruft Dienstags dazu auf, die Helden des Alltags zu präsentieren.

Hier meine Helden (heute sehr kalorienlastig):

1) Der Inhalt im 6. Türchen meiner Adventskalender: Ein kleiner Elch im Kinder-Schokolade-Adventskalender und im FRITT-Kalender wieder leckerer Süßkram (Zucker olé)

2) Die Nikolaus-Tüte, die alljährlich vom Betriebsrat verteilt. Im Büro wird erstmal wild getausch: Marzipankartoffeln gegen Dominosteine, Spekulatius gegen Pfeffernüsse. Als Spätaufsteher (ich war um 08:15 Uhr im Büro und gehöre damit definitiv zu denjenigen, die hier als letztes eintrudeln) hat man übrigens diverse Vorteile:
  • Man muss kein Nikolausgedicht o.ä. aufsagen
  • Man wird nicht damit genervt, ob man auch brav Gewerkschaftsmitglied ist
  • Man bekommt sogar ungefragt 2 Weckmänner (müssen ja schließlich weg)

3) Die kleine Schokokleinigkeit, die der Kollege aus dem Büro nebenan an uns alle in der Abteilung verteilt hat.


P.S.: Ich weiß, ich bin bescheuert, aber ich geh mir trotzdem nachher noch nen Milka-Schokonikolaus kaufen. Irgendwie muss ein Milka-Mann einfach sein....
P.P.S.: Nicht verpassen, die dritte Runde im Adventsgewinnspiel von Nähmarie läuft: http://blog.naehmarie.de/2011/12/advents-gewinnspiel-3/

1 Kommentar:

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!