Freitag, 20. Januar 2012

Es schneit...

...es schneit, kommt alle aus dem Haus! Die Welt, die Welt sieht wie bepudert aus!


Tja, diesen Winter kann ich das wohl nicht singen, hier schneit es ja nie :-(
Die paar Schneeflocken, die wir einmal hatten (natürlich genau auf der Rückfahrt von einem Konzert, da kann ich dann auch darauf verzichten), zähl ich nicht als Schnee.
Dabei ist Schnee doch sooo schön. Letzten Winter bin ich da richtig verwöhnt worden: Zwei Skiurlaube und auch bei uns im Flachland gab es richtig richtig viel Schnee, perfekt für viele Schneeballschlachten, Rodelnachmittage und Schneeengel.
Aber dieser Winter ist hauptsächlich warm und nass. Also muss ich selbst für Schnee sorgen.
Als Fee vor einigen Wochen in ihrer wöchentlichen Webliebe verschiedene DIY-Schneeflocken präsentiert hat, war mir direkt klar, dass ich das Schneeflockenkissen nachmachen wollte.

Da ich zunächst keinen weißen Stoff für die Applikation zuhause hatte, wollte ich erstmal ein altes T-Shirt von mir wiederverwerten. Meine Mutter kauft mir öfters zum Geburtstag, Weihnachten oder als Urlaubsmitbringsel T-Shirts oder Pullis, zu 99% passen die Sachen perfekt und entsprechen meinen Geschmack. Ein schönes T-Shirt passte mir allerdings irgendwie gar nicht und lag seit zwei Jahren ungetragen in meinem Kleiderschrank rum. Da kam Andreas Tutorial für ein T-Shirt Kissen gerade recht.

Letzte Woche habe ich dann beim Versuch, dieses zu nähen, noch meine Nähmaschine geschrottet. Jetzt ist die Nähmaschine wieder einsatzbereit.
Fast hätte ich sie schon wieder kaputt gemacht (doofer Jersey), aber dann habe ich den Kissenbezug doch noch fertig bekommen.


Der blaue Stoff vom Ikea-Irma-Inlet scheint etwas durch. Aber das finde ich gar nicht schlimm, eigentlich passt das sogar ganz gut!

Wenn man aus dem richtigen Winkel guckt, sieht man gar nicht, dass die eine Seite länger ist als die andere ;-)




Das Kissen an seinem Bestimmungsort: auf der Couch


So, und jetzt seh ich mal zu, dass das ursprünglich geplante Schneeflocken-Kissen fertig wird. Weißen Stoff hab ich nämlich mittlerweile da...

Update: Verlinkt beim Freebie-Freitag "Upcycling" von HoT

Kommentare:

  1. sehr cool! mir gefallen schneeflockenkissen ja besser als schnee draussen :) lieben gruss, holunder

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!