Montag, 23. Januar 2012

Wochenrückblick 3/2012


[Gehört] Forgive Forget von Caligola (offiziell gibts immer noch nichts im Internet zu hören, aber jemand hat einen Radio-Rip bei youtube hochgeladen, s.o.)
[Gelesen] gut 150 Seiten von "Die Eisläuferin" von Katharina Münk (mittlerweile erschließt sich mir auch der Titel)
[Gesehen] Hart aber Fair "Bilig, schnell und fett"; Wer wird Millionär (der Jauch war mal wieder sehr gut drauf); Haben Sie das von den Morgans gehört?
[Getan] die Nähmaschine von der Reparatur abgeholt; gesportelt; das erste Mal zur Pilates-Stunde gegangen; mal wieder über eine Berufsunfähigkeitsversicherung nachgedacht und mich beim Versicherungsbüro beraten lassen (habt ihr eine BU?? was meint ihr dazu?); die neue Cocktailbar getestet; coole Dance-Moves ausgedacht
[Gegessen] Salami-Pizza in der Kantine; das hier; Essen bei Mama (Rouladen, Kartoffel-irgendwas, Erbsen); Ravioli; Wrap mit Salat; Iglo-Schlemmerfilet (viel zu mächtig, jedenfalls die Sylt-Variante) mit Kartoffelrösti
[Getrunken] heiße Milch mit Honig (von dem Imker-Kollegen); Swimming Pool; Sex on the Beach; n Becks (und der normale Kram ohne Alkohol: Kaffee, Tee, Apfelschorle, Wasser)
[Gefreut] über unverhofften Geldregen :-)
[Geärgert] dass man sich in jungen Jahren schon so viel Gedanken über die Altersvorsorge etc. machen sollte - ok, man kanns auch sein lassen, aber jetzt kann man den Zinseszins und die Tatsache, dass man noch jung und gesund ist, ausnutzen; und darüber, dass ich mir über sowas immer so sehr einen Kopf mache
[Geplant] einen 4-wöchigen Nähkurs; Urlaub, und dann die ursprüngliche Planung wieder über den Haufen geworfen :-/
[Gekauft] eine Karte fürs Zelt an Rosenmontag
[Geklickt] viel zu viel auf blogger und facebook

Original von Fräulein Julia

Kommentare:

  1. Du bist ja ein Fuchs! Danke für die Karte - ich habe schon gerätselt, ob sie wirklich von dir kam oder ich eine Denise aus meinem Umfeld vergessen habe :D
    jetzt ist das Rätsel gelüftet :)
    und ja: BU hab ich, hab mich vor 2 Jahren umfassend beraten lassen und bin jetzt bestens versorgt :)
    und Geldregen klingt gut, könnte ich auch gebrauchen...

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Altersvorsorge ist echt eine lästige Sache, ich kann mich echt nie in solche Sachen vertiefen. Vielleicht ist es auch ein unbewusst Leugnung dass man selbst auch mal alt wird...

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!