Sonntag, 25. März 2012

7 Sachen #11, 12/2012

Sonntag ist der Tag der sieben Sachen. Die Idee stammt von Frau Liebe. Festgehalten werden sollen all jene Sachen, für die man die Hände gebraucht hat. Egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden.

1) Die Quarkbrötchen vom Blech in den Brotkorb geräumt (gebacken hat sie mein Freund :-)

2) Nach dem Frühstück den Tisch abgeräumt

3) Durch die Burda easy* geblättert und beschlossen, die Jogginghose nachzunähen.

4) Dann auch mal die Uhr umgestellt.

5) In der Sonne an meinem Loop weitergehäkelt.

6) Einen Apfel-Banane-Kiwi-Mango-Smoothie getrunken.

7) Einen Crepe gegessen - bei mir gabs nur Zimt&Zucker, der von meinem Freund war ne herrliche Schweinerei *g*

War das Wetter nicht herrlich heute? Hach, einfach schön - da bekommt man direkt super gute Laune!

* Ich kannte bisher nur die Burda style und habe dann gestern per Zufall die Burda easy entdeckt. Die meisten Schnitte sehen wirklich nicht sooo schwer aus, aber die Zielgruppe sind wohl eher Teenager und junge Leute bis max. Mitte zwanzig. Für die meisten Klamotten fühle ich mich mit knapp 28 Jahren jedenfalls zu alt; auch meine Figur, die ich mit siebzehn hatte, würde zu den Kleidungsstücken besser passen... ;-)

Kommentare:

  1. der smoothie im bierglas, ganz gross :) die jogginghose sieht super aus, zeigst du sie mal wenn sie fertig ist ?

    AntwortenLöschen
  2. oh, easy kannte ich auch noch nicht, die muss ich mal durchblättern... ich hatte mal die burda eazy, aber die war noch krasser. ja, das geht! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es mit der burda easy ähnlich wie Dir!! Sie kommt ganz klar jugendlicher und frischer rüber, aber die meisten Sachen passen nicht zu Endzwanzigern / Anfangdreißigern. Ich würde mich darin auch nicht wohlfühlen.

    Viele schimpfen ja auch über die burda. Kann ich ein wenig nachvollziehen, aber wenn man sich richtig ausmisst, kann da nicht viel schiefgehen. Meist finde ich erst beim zweiten Durchblättern etwas für mich, aber das ist ok.

    Und hey, wir haben die gleiche Uhr :))

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  4. beim fünften bild habe ich auf den ersten blick gar nicht erkannt, wo oben und unten ist *g*
    brötchen schaun voll gut aus.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!