Donnerstag, 29. März 2012

Gemüse-Curry mit Nudeln


Zutaten:
2 Möhren
1/3 - 1/2 Zucchini
1-2 Frühlingszwiebeln
1 kleine Dose Kokosmilch
2 TL rote Currypaste (die milde Variante)
Salz, Pfeffer
Öl
ggf. Mehl/Speisestärke
Reis oder Nudeln

Zubereitung:
Reis oder Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.
Als erstes die Möhren in Stifte schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. In der Zwischenzeit die Zucchini in dünne Scheiben und die Frühlingszwiebel in Streifen schneiden. Die Zucchini mit anbraten und kurz danach auch die Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben.
Jetzt kommt die Kokosmilch dazu und das Ganze muss etwas köcheln.. Falls die Milch nicht genug andickt, etwas Mehl oder Speisestärke einrühren.
Mit Currypaste würzen, noch etwas Salz und Pfeffer zugeben, fertig.

Reis würde eigentlich besser dazu schmecken. Ich hatte aber am Vortag viel zu viele Nudeln gekocht, daher gabs bei mir Gemüse-Curry mit Vollkornnudeln :) Hähnchenbrust passt natürlich auch super dazu.

1 Kommentar:

  1. Das wär doch was fürs Mittagsessen! :-) Ich krieg schon Hunger!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!