Mittwoch, 29. August 2012

Blau, blau, blau.... (MMM#4)

Eins vorweg: Hier ist nichts selbstgenäht! Nur gefärbt! Gilt dies auch als Me Made?

Nach der Sommerpause startet der neue Me Made Mittwoch an neuer Stelle. Und dieses Mal gibt es auch wieder etwas MMM von mir!

Während das Färben der "Schwedenhose" an sich ja gut geklappt hat, ich aber mit dem Ergebnis noch nicht so zufrieden bin (danke für eure Tipps, ich muss mir mal ein paar Gedanken machen), sind die anderen Färbexperimente besser gelungen.

Eigentlich wollte ich nur meine weiße Handtasche marineblau färben. Weißer Baumwollstoff und Handtasche ist nämlich eine nicht so gute Kombination. Irgendwann wird das gute Stück einfach nicht mehr richtig sauber. Dabei bin ich mit der Größe und Aufteilung der Handtasche sehr zufrieden.
Da die Farb-Packung ja für 600g geeignet ist und die Handtasche nur gut 200g auf die Waage brachte, habe ich meinen Kleiderschrank nach weiteren Färb-Kandidaten durchsucht und wurde schließlich fündig.
Das Kleid hatte ich mal vor Jahren für wenig Geld erstanden. Bis auf einmal im Spanienurlaub hatte ich es aber nie an, weil ich mir damit immer irgendwie wie eine Krankenschwester vorkam.
Lt. Etikett besteht der Stoff aus 70% Baumwolle und 30% Nylon, also war das Ergebnis etwas ungewiss. Aber viel zu verlieren hatte ich ja nicht.

Mit dem Ergebnis bin ich voll zufrieden :-)
Die Handtasche sieht super aus und die weißen Nähte und Reißverschlüsse bilden einen richtig tollen Kontrast.
Und das Kleid ist meiner Meinung nach auch total schön geworden, ich habe es am nächsten Tag direkt ins Büro angezogen.
Der Stoff hat eine diagonale Struktur, dadurch hat er jetzt eine leichte "Jeansoptik", die mir sehr gut gefällt. Und auch hier bilden die weißen Nähte und Knöpfe einen tollen Kontrast.
So liebe ich DIY-Projekte:
Farbe für 5€ und Salz für 0,20 € und schon hat man ein neues Accessoire und ein neues Kleidungsstück :-)
Verwendet habe ich übrigens Simplicol Echtfarbe in 1533 Marineblau und ganz normales Speisesalz (und nicht dieses spezielle Färbesalz).

Und bei meiner nächsten MMM-Teilnahme gibts etwas selbst genähtes, versprochen! Bei dem Anblick all eurer tollen Kleider, Röcke etc. bin ich jetzt echt hochmotiviert!

Kommentare:

  1. kleid und tasche find ich toll. beides hat mit der farbe gewonnen.
    aber, was ist da jetzt selbst genäht?
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nichts, aber das hatte ich auch direkt im ersten Satz erwähnt :)

      Löschen
  2. Wow! Also mir gefallen auch beide Teile bei Weitem besser als vor dem Färben. Aber wie hast du es denn hinbekommen, dass die Nähte weiß geblieben sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Die Nähte bleiben "von selbst" weiß. Nähte sind i.d.R. aus Polyester-Garn genäht und die nehmen die Farbe nicht auf, weil die Farbe nur für Naturfasern geeignet ist.

      Löschen
    2. das mit den weißen nähten hatte ich bei meinem rock auch aber sieht eigentlich echt gut aus. bei mir ist das schwarz leider zu einem blau geworden :-D

      Löschen
  3. sieht doch beides super aus! blau scheint ja grade in zu sein :)
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  4. Es ist offenbar nicht überall 100% Baumwolle drin, wo 100% Baumwolle drauf steht... Bei meinem Shit war das wohl der Fall. Alle anderen Teile aus der Färbeladung sind erheblich dunkler geworden. So ein tolles marineblau wie das deiner Tasche habe ich aber nicht hinbekommen. LG, Marja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!