Dienstag, 25. September 2012

Wochenrückblick 38/2012

Getan:
viel überlegt. gefroren. das erste Mal für dieses Saison Körnerkissen bzw. Wärmflasche ins Bett gelegt.

Getragen:
Dirndl.

Gefahren:
wieder mit meinem Auto (I <3 my Corsa). neue Rekordzeit von Köln nach Hause: 136km in 1h 10min (17min unter der Google-maps-Zeit).

Gesehen:
Muse LIVE

Gehört:
Muse LIVE und auf Live-CD (Haarp). das neue Billy Talent Album. Die Ärzte.

Gekocht & gebacken:
Käsetortellini mit rotem Pesto und Brokkoli (von hier nachgekocht). Kürbissuppe + gebackener Camenbert.

Gegessen:
s.o. & Kantinenfraß. Pommes an der Autobahnraststätte. Brez'n & Häppchen. Pizzasuppe & Cupcakes. Pommes+Soße+Fleischrolle+Fleischkrokette.

Getrunken:
das übliche. und anscheinend zu viel Hofbräu-Oktoberfest-Bier. Fanta. Cola.

Festgestellt:
Kürbissuppe ist (bisher) irgendwie nicht sooo meins (aber mein Freund fand sie anscheinend lecker und hat am Samstag zwei Teller hintereinander leer gegessen).

Gefreut:
über das tolle Konzert. über die nette Begleitung zum Konzert.

Gestaunt:
schon mehrere hunderte Klicks & Gefällt mir bei meinen Muse-Konzert-Videos innerhalb weniger Stunden - das braucht sonst Monate, Jahre (wenn es überhaupt soweit kommt ;-.

Geärgert:
über das Bad-Radio was momentan nur rauscht. über mich und den übelsten Kater seit langem. über meine Entscheidungs"freude" (aaaah!!!). dass es so wenig Oktoberfest-Deko-Kram zu kaufen gab "nee, jetzt haben wir das noch nicht" (wann denn dann??).

Geplant & Geklickt:
n bisschen schon den Skiurlaub und daher mögliche Unterkünfte durchgeklickt.

Gekauft:
Muse-Gig-Shirt + Poster. Zutaten für ein Oktoberfest-Mitbringsel.


Hier gehts diese Woche vermutlich etwas ruhiger zu.

Ich würde zwar am liebsten nur an der Nähmaschine sitzen, mir schwirren so viele Ideen im Kopf rum, die so konkret sind, dass ich sie einfach umsetzten müsste (zumal das Material auch da ist), aber das lass ich diese Woche mal sein.

Ich habe letzte Woche hin und her überlegt. Momentan bin ich von meiner jetztigen Situation irgendwie genervt.
Es ist mal an der Zeit, für Ordnung zu sorgen. Ich werde mal wieder richtig vernünftig ausmisten und aufräumen. Den ganzen Papierkram mal wieder ordentlich abheften. Gesammeltes Zeuchs vielleicht doch wegschmeißen und nicht weiter Ewigkeiten von hier nach dort räumen. Somit Ballast loswerden. Und somit Freiraum für andere Ideen haben!
Das *richtig* Aufräumen und Ausmisten ist in den letzten Monaten viel zu kurz gekommen. Wahrscheinlich ein Nebeneffekt der Tatsache, dass ich dauernd unterwegs bin und es kaum eine Woche gibt, in der ich komplett zuhause bin.
Drückt mir die Daumen, dass ich durchhalte :-)

Kommentare:

  1. das Dirndl steht dir aber gut :)
    Und Ausmisten ist immer gut - für die Wohnung und den Kopf. Viel Erfolg dabei!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Mein lieber Schorli! Heißes Goldengelchen...aber keine Kürbissuppe mögen tztztzt.

    Jedenfalls hier mein persönliches Highlight der letzten zwei Wochen...
    http://www.freulein.com/archives/3394/

    Hab das Bloggen fast gar nicht vermisst ;)


    Beste Grüße
    Freulein Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ach schau an, du hast ein "Diddel"! :)
    Ich hab auch eins, aber das sitzt oben so eng, das ich kaum atmen kann... *hihi*

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!