Montag, 12. November 2012

Wochenrückblick 45/2012

Gelesen:
Reiseführer. verwirrende Straßenbahnpläne

Getan:
zur ersten Spinning-Stunde gegangen. Und da diese noch sehr moderat war, nachher noch zu meinem eigentlichen Dienstagssport (X-CO und dieses Mal: Step), mit dem ich eigentlich wegen dem Spinning pausieren wollte. mein Portemonnaie verloren (und zum Glück wieder bekommen). meine Niederländisch-Kenntnisse hervor gekramt.

Geguckt:
so oft wie sonst nie nach rechts und links, bevor ich die Straße überquert habe

Gesehen:
ein Stückchen Twilight im holländischen TV. einen Teil der EMA (schrecklich, mehr Werbung als sonst was). sehr viele Fietsen

Gefahren:
mit Auto, Zug, Tram, Schiff.

Gekocht & gebacken:
Ricotta-Spinat-Tortellini mit Tomaten-Gemüse-Soße.

Gegessen:
s.o. & Hack-Tomaten-Kartoffelstampf. Pommes. super leckere Pizza. Schnitzel mit Champignons und Brie überbacken mit Pommes. Pfannkuchen. zuviel Schnupp.

Getrunken:
viel Tee, das übliche. Bier.

Gefreut:
über Lob im jährlichen Beurteilungsgespräch. über ehrliche Menschen in meiner Stadt - hier kommt nix weg *Glück gehabt*. über ein schönes entspanntes WE mit meinem Freund in Amsterdam. über das kleine Geschenk im Pancakes Amsterdam.

Gelacht: 
ganz viel mit meinem Freund - Situationskomik :). über lustige Sprüche und Mails meiner Kollegen, Kostprobe: "der Motor hat seinen Referenzpunkt verloren (einfach wech... tsss)".

Gekauft:
Stoff für die Nähmaschine. einen Souvenir-Kuli für meine Mutter. Streusel fürs Butterbrot

Geplant:
am Telefon mit meiner Schwester mögliche Geschenke für unsere Eltern. wie mein Goldengelchen-Logo aussehen könnte.

Geklickt:
durch diverse Homepages Hamburger Hotels. Wir wollen in ein cooles, am liebsten im Schanzenviertel. Entweder ausgebucht, ohne eigenes Bad oder zu teuer *hmpf*

Gebucht:
dann schließlich doch noch ein Hotel im Hamburg

Und wisst ihr, was ich jetzt mache? Breaking Dawn Pt. I gucken :-)
Schließlich muss ich doch bestens für Mittwoch vorbereitet sein, wenn ich Breaking Dawn Pt. II im Kino sehe. In Holland läuft der Film eine Woche eher als in Deutschland an, zudem läuft der Film im Original (mit niederländischem Untertitel), das lassen sich meine Mädels und ich uns nicht entgehen :-)

Kommentare:

  1. Hm, du kommst aus A'dam, die Nachbarin ist grad da - ich krieg immer mehr "Heimweh" ... Ich werde im Dezember zumindest nochmal über die Grenze fahren, wenn ich in Bochum bei YARD war. Das lass ich mir nicht entgehen :D

    Liebe Grüße, Maja

    AntwortenLöschen
  2. ach schön, amsterdam..
    was sicher eine freude, das portemonnaie wieder zu bekommen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Hagelslaaag! Aber lieber auf Schokopudding als auf dem Frühstücksbrötchen ;)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!