Samstag, 8. Juni 2013

29 bevor 30 - die Liste!

Habe ich schonmal erwähnt, dass ich gerne Listen schreibe? Ich erwähne nur meine Konzert- oder Bücherliste. Im StudiVZ (gibts das noch??) war ich sogar in der Gruppe "To-Do-Listen abhaken macht mich glücklich". Ich habe schon öfters überlegt, eine "101 Dinge in 1001 Tagen"-Liste anzulegen. Aber ich glaube, dass ich mich aufgrund des langen Zeitraums verzetteln würde. Daher habe ich beschlossen, eine "29 bevor 30"-Liste zu schreiben. So ein nahender runder Geburtstag ist doch ein schöner Anlass, mal ein paar Punkte anzugehen. Mit ein bisschen "öffentlichem Druck" wird das Ganze hoffentlich etwas werden. Zur besseren Übersicht habe ich die Punkte thematisch sortiert.

    Küche: (1/4)
  1. Marmelade auch dieses Jahr selbst machen (siehe 2012) --> erledigt
  2. grünes & rotes Pesto selbst machen
  3. mindestens 3x Nudeln selbst herstellen - zum Geburtstag gab es nämlich eine Nudelmaschine inkl. Rezeptbuch und Nudelaufhängedins (2/3) --> die Premiere hat gut geklappt :-)
  4. das Pizzateigrezept optimieren - irgendwie ist der noch zu flau/fad

  5. Ernährung / Sport: (Fazit erst am Ende)
  6. regelmäßiger mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, auch für andere Strecken öfters das Fahrrad nehmen --> klappt momentan recht gut :)
  7. was gegen den "Flügelspeck" unternehmen oder ihn akzeptieren und nicht drüber nölen :-)
  8. mehr trinken - ich komme manchmal nicht auf 1 Liter/Tag --> dank App komme ich momentan oft auf 2 Liter :)
  9. mehr Obst essen - also öfter mal zu einem Apfel anstelle von Schnupp greifen ---> naja...

  10. Kreativität / Blog: (4/8)
  11. mindestens 1 tragbares Kleidungsstück nähen (Schlafshorts, Kostüme o.ä. zählen nicht) (1/1) --> mein erstes T-Shirt ist fertig!
  12. mindestens 2 Kleidungsstücke upcyceln (konkrete Ideen sind schon vorhanden) (1/2) --> die Sweatshirtjacke ist fertig
  13. Häkeldecke: mindestens die Hälfte der Grannys fertig stellen (inkl. vernähten Fäden!), also 128 Stück --> aktueller Zwischenstand
  14. eine Handtasche nähen, genau nach meinen Vorstellungen!
  15. die passenden Topfhandschuhe zur Schürze nähen --> erledigt, Blogpost kommt
  16. einen neuen Blogheader gestalten, ggf. auch direkt das Blogdesign überarbeiten
  17. die NYC-Fotos verbloggen
  18. einen (privaten) Adventskalendertausch organisieren --> alle Posts sind unter dem Label Adventskalendertausch 2013 zu finden

  19. Aktivitäten / Freunde: (3/5)
  20. T. & C. in Berlin besuchen --> wir waren im Juni 2013 in Berlin
  21. F. in Hamburg besuchen --> ich war Anfang Oktober 2013 in Hamburg
  22. T. & K. in Fürth besuchen
  23. mindestens einen (Wochenend-)Urlaub im Ausland verbringen (der bereits geplante Sommerurlaub zählt nicht), oder ansonsten einen Wochenendtrip in eine deutsche Stadt unternemen, in der A. oder ich noch nicht waren --> Barcelona im März 2014 war toll :)
  24. die Mädels zu einem gemütlichen Nachmittag/Abend in der Adventszeit einladen

  25. Anschaffungen: (3/3)
  26. einen Hosenanzug anschaffen, damit das leidige "Hilfe, ich habe NIX schickes zum Anziehen" bei Geschäftsterminen entfällt --> Yes, ich hab einen!
  27. einen neuen Skihelm kaufen und dann den alten verkaufen --> mit einer anderen "Schal-Lösung" komme ich mit dem Helm super klar und brauche daher doch keinen neuen :)
  28. eine neue Nähmaschine zulegen --> gekauft am 01.07.2013 *klick*

  29. Sonstiges: (1/5)
  30. xxx - erzähle ich, wenn Ziel erreicht
  31. xxx - dito
  32. Kleingewerbe - ja oder nein? Entweder informieren und machen, oder nicht, dann aber auch nicht dauernd drüber nachdenken!
  33. mich über eine Laser-Augen-OP informieren und einen Beratungstermin vereinbaren
  34. eine Band "neu" für mich entdecken --> Biffy Clyro haben live mein Herz erobert :)
aktueller Stand: 04.05.2014
12/29 erledigt

So, damit ich meine Ziele auch erreiche, hoffe ich auf eure Mithilfe :-)
Kennt ihr das ultimative Pizza- oder Nudelteigrezept? Oder einen Trick gegen Trinkfaulheit (diese Liste hilft auch nicht wirklich...)? Einen tollen Schnitt für 1,82m große Frauen, die obenrum ca. Größe 36-38, untenrum aber eher 40-42 benötigen? Oder habt ihr selbst oder jemand eurer Freunde Erfahrungen mit Laser-Augen-OPs (ich bin kurzsichtig und habe Hornhautverkrümmung, oft trockene Augen, daher sind Linsen und ich keine großen Freunde)? Oder oder oder? Nur her damit! Ich freue mich über jeglichen Input!

Kommentare:

  1. Über die Laser-OP kann ich leider noch gar nicht nachdenken, weil da definitiv noch ne Menge Geld in meiner Tasche fehlt :D
    Wenn du so Schnitte findest, dann gib mir Bescheid, da bin ich doch voll in deinem Klamottenschema drin :D
    Und ääh ... Also als Wassertrinktipp habe ich nur, aus 1,5l Flashcen zu trinken und sich fest vorzunehmen, die am Tag auch leerzutrinken. Das klappt eigentlich ganz gut. Ansonsten, jedesmal wenn du was Essen willst, erstmal ein großes Glas? Hilft bestimmt auch gegen kleine Appetitattaken ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja schon ein paar Tage älter als du und arbeite schon fast 10 Jahre lang, da konnte ich schon n bisschen sparen ;-) Aber die Augen sollten sich ja eh 3 Jahre lang nicht mehr verschlechtern, weil das Ganze sonst für die Katz wäre.
      Und danke für die Trink-Tipps. Ich schau mal wie es klappt.

      Löschen
  2. Gefällt mir, die Liste :)

    Bzgl. Laser-OP kann ich dir von meinen Erfahrungen berichten, habe mich vor 2 Monaten lasern lassen. Ich habe auch seit meiner Schwangerschaft sehr trockene Augen und obwohl ich sie fast 10 Jahre lang getragen hab, die Kontaktlinsen nicht mehr vertragen. Das hat mich dann schon ziemlich genervt. Leider war meine Hornhaut so dünn, dass bei mir nur die LASEK-Methode in Frage gekommen ist. Die OP selbst fand ich schon nicht sehr angenehm und die nächsten 3 Tage waren ganz schlimm. Aber danach waren die Schmerzen weg. Bei mir hat es ein bisschen länger gedauert, bis ich wirklich gut gesehen hab (bin jetzt fast bei 100%), wegen der trockenen Augen. Das geht leider nach der OP auch nicht weg, kann sich im schlimmsten Fall sogar verschlechtern. Ich würde es aber auf jeden Fall wieder machen. Vorher hatte ich -6 Dioptrien auf beiden Augen und es ist wirklich ein gewonnenes Stück Lebensqualität. Wünsch dir alles Gute, falls du dich dafür entscheidest!!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara, vielen lieben Dank für deinen Erfahrungsbericht. Oh ja, ich hab schon gehört, dass LASEK schmerzhafter sein soll als LASIK, da kann man keinen "Flap" schneiden und wegklappen, ne?
      -6 Dioptrien ist schon einiges, ich bin so bei -3 + etwas Hornhautverkrümmung. Wieviel % Sehleistung hattest du denn vorher mit Brille/Linsen? Da hatte ich in der Anfangszeit nämlich 140-160%... Das ist auch meine Sorge, dass ich dann gelasert bin, 100% erreiche, damit dann aber nicht happy bin und trotzdem wieder mit Brille rumlaufe.
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ich weiß nicht, wie viel Prozent ich davor hatte, aber prinzipiell ist es so, dass man nach dem Lasern auch nicht besser sieht als mit Kontaktlinsen oder Brille. Lasern verbessert nicht die Sehleistung, sondern korrigiert nur die Fehlsichtigkeit (so hab ich das zumindest verstanden).
      Ich bin sehr zufrieden, sehe alles scharf und brauche definitiv in nächster Zeit keine Brille mehr. Dagegen, dass man im Alter noch schlechter sieht, hilft das Lasern natürlich auch nicht.
      Hängt aber wahrscheinlich auch immer von den Augen ab.
      LG

      Löschen
  3. Eine schöne Liste! :-) Ich hatte auch darüber nachgedacht, da ich ja auch nächstes Jahr 30 werde. Bislang läuft's aber auch mit der "langen Liste" ganz gut! Ich drück die Daumen, dass du alles abhaken kannst!

    Und: Adventskalendertausch? Klingt gut! Wieso nicht im Blog? :-)

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Wenn sich privat nicht genug Leute finden, schwenke ich mit dem Adventskalender vielleicht auf den Blog um ;-)

      Löschen
  4. Viel Erfolg liebes Goldengelchen, dass du diese Liste abhaken kannst! :)
    Ooooh so ein Adventskalendertausch reizt mich auch, denn mir bastelt den ja nie jemand. *snüff* :D
    Bei mir gehts andersrum: Will für meine Schwester der ich die Topfhandschuhe genäht habe auch noch entweder einen passenden Brotkorb oder eine Schürze nähen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      und siehe oben ;)
      Ja dann mal viel Spaß beim nähen. Bin schon auf dein Ergebnis gespannt!

      Löschen
    2. Oh hab mir grade nochmal deine Liste durchgelesen! Da fehlt ja noch so Einiges. :P Für die Winkeärmchen mache ich momentan so eine 30day challenge, ich schick dir mal das "motivationboard" wie ich es nenne dazu.
      Und fürs Trinken: Du hast doch jetzt ein Smaaaartphone, es gibt für alles eine App! Ich nutze "Trinkerinnerung", die blubbert schön 1 mal in der Stunde (oder je nachdem wie du es einstellst).

      Löschen
    3. Hihi, mit dem Flügelspeck meine ich eigentlich den "muffintop"-Speck ;-) also das überm Hosenbund. Aber ich gucke es mir trotzdem mal an, kann ja nicht schaden...
      Mitm trinken klappt momentan halbwegs gut, habe aktuell leckeres Wasser inner Firma :-)
      Aber du hast Recht, da fehlt noch einiges, wobei ich diese regelmäßigen Sachen nicht dauernd aktualisiere.
      LG

      Löschen
  5. Die liste finde ich ja toll.
    Ich habe noch 6 Wochen bis die 29 verschwindet. :-)
    Und manchmal denke ich, oh je habe ich denn schon alles erreicht was ich mir vorgenommen habe. Mittlerweile bin ich davon etwas weggekommen und denke so wie es ist, ist es gut. :-)
    Über die Op`s habe ich schon verschiedene Dinge gehört, mein Freund überlegt es sich auch schon sehr lange. Aber die meisten raten dann doch wieder ab. Ein guter Freund ist Optiker und selbst er findet es nicht so gut. Aber ich denke da ist jeder unterschiedlicher Meinung.
    Trinken hilft bei mir nur wenn ich es in ein schönes großes Glas fülle und ständig bei mir habe und schaue dass es nie leer wird. :-)

    Ganz liebe Grüße und toller Blog. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da ists bei dir ja gar nicht mehr lang bis zur 30 ;)
      Ja, ich bin ja auch etwas zwiespältig bzgl. OPs. Mein Optiker hält da auch nicht viel von, aber der wird dann ja auch arbeitslos (bzw. hat mit mir keine Arbeit mehr - hoffentlich), dass darf man bei so einer Meinung dann nicht vergessen.
      Liebe Grüße und danke :)

      Löschen
  6. Einige Punkte stehen auch noch auf meiner ToDo before 30 - Liste, unter anderem auch die Marmelade und das Nähen :)

    AntwortenLöschen
  7. Mein Freund macht einen genialen Pizza Teig, über 3 Jahre hat er daran getüftelt. :) Wir haben auch extra einen Pizza Ofen, sieht aus wie ein großes Waffeleisen... schmeckt oft besser als in der Pizzaria. Ich weiß allerdings nicht, ob er das Rezept aufgeschrieben hat, oder es mehr oder weniger aus dem Ärmel schüttelt. Ich frag ihn mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre super, wenn er ihn rausrücken würde :)

      Löschen
  8. Zum Thema Pizzateig - ich nehme inzwischen immer (!) das Rezept von Maja. Und zwar:
    Für 2:

    200g Weizenmehl, 266,66 Dinkelvollkornmehl, Eine ordentliche Prise Salz, 1,5 Tütchen Hefe, 1 EL Honig in ca 333 ml Wasser aufgelöst.

    Die trockenen Zutaten vermischen, dann das (Honig-)Wasser hinzugeben. Der Teig ist richtig, wenn er grade eben nicht zu klebrig ist. Dann schön zu einer Kugel zu formen. Dann die Schüssel abdecken 1-2 Stunden gehen lassen. fertig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Bei der nächsten Pizza werd ich's testen! :)

      Löschen
  9. Halli Hallo,
    ichkann mit einem leckeren Pizzarezept ganz ohne Hefe aufwarten. Schau doch mal vorbei wenn du magst: http://moosteppich.blogspot.de/2014/01/alles-quark-oder-hefefreie-pizza.html
    Liebe Grüße
    Das Moos

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!