Dienstag, 18. Juni 2013

Stoffservietten für Lauras Hochzeit

Kennt ihr den Blog der Tagträumerin Laura? Bestimmt. Wenn nicht, stattet ihr unbedingt mal einen Besuch ab :-)

Laura heiratet im Herbst ihren Maik und hatte bereits im Januar zu einer Leser-Mitmachaktion aufgerufen. Sie hatte uns gebeten, Servietten für ihre Hochzeit zu nähen, am besten in Herbstfarben, um zum Farbkonzept der Hochzeit zu passen.

Relativ schnell hatte ich mich dazu entschieden, auch zwei Exemplare beizusteuern.
Da ich aber gar keinen farblich passenden Stoff zuhause hatte, musste ich diesen erst einmal bestellen. Der Stoff war zwischenzeitlich schon angekommen, gewaschen und gebügelt. Und ich steckte mitten in einer keine-Lust-auf-nähen-Phase. Doch der "Abgabetermin" rückte immer näher, so dass ich mich dann Mitte März endlich an die Nähmaschine setzte und mithilfe der super Anleitung von Laura zwei - wie ich finde - sehr schöne Servietten genäht habe. Von Hand habe ich dann noch ihre Initialien und ein kleines Herzchen drauf gestickt und konnte somit das Päckchen rechtzeitig auf die Reise zu Laura & Maik nach Leipzig senden.
Anfang April konnte man meine Servietten dann auch zusammen mit allen anderen Servietten auf Lauras Blog bestaunen. Da sind viele tolle Exemplare entstanden!

Und da ich auch ein bisschen Stolz auf meine ersten selbstgenähten Stoffservietten bin, zeige ich euch meine Exemplare hiermit, auch wenn es schon eine Weile her ist, dass ich sie genäht habe.



Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, für mich selbst auch Stoffservietten zu nähen. Die machen doch etwas mehr her als die ollen Papierdinger.

Kommentare:

  1. Oh, deine ist ja toll und du hast sie sogar bestickt! :) Meine ist die aus dem Stoff mit den Rehen. Ans Sticken habe ich mich nicht getraut und war mit dem Bügel der Ecken schon gut im Trouble. :D Wieso macht man sowas auch immer auf den letzten Drücker? *Tüdeldüüü* :D

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick! :-) Und danke für den Linktipp, denn zugegebenermaßen kannte ich den Blog noch gar nicht!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  3. Oooooohhhh... und klar ist das viiiieeeel schöner als Papier (und wenn man sie ordentlich stärkt kann man auch noch abgefahrene Formen daraus Brechen!)... ich kaufe immer mal gerne weiße aus Damast& hoffe dass ich irgendwann ganz viele in ganz weiß aber mit unterschiedlichen Damastmustern habe... mal sehen.
    Grüße
    Nike
    Ps
    (Finde ja das Curry schmeckt so gar nicht bananig, geht da eher um die Konsistenz. Ms101 macht ihres glaube ich mit Mehlschwitze, da steh ich zB nicht so drauf, aber wäre prinzipiell auch ne gute Lösung andererseits: Du ahst ja schon n super-Rezept!!!)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden! Und ich find's immer total nett, wenn Blogger Bloggern Sachen schenken - ist ja immerhin Arbeit und ne Deadline mit verbunden.
    Den Blog kannte ich übrigens auch noch nicht, werd ich mir mal näher ansehen.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Die Servietten sind echt schön geworden!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!