Dienstag, 4. Juni 2013

Verstärkung für die männliche Abteilung!

Da habe ich letztens noch großartig erzählt, dass hier im Umkreis nur Mädchen geboren werden - schwupps, kommt ein Junge auf die Welt!

Freunde von mir haben am Pfingstwochenende ihr Kind bekommen - bis zur letzten Minute wussten sie nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Der Spruch des Vaters "Egal was es wird, Hauptsache, der Jung ist gesund!" hat sich also bewahrheitet ;-) Klar, dass ich mal wieder eine Windeltasche genäht habe. Einen bemalten Body habe ich auch noch dazu gelegt.

Sie haben sich sehr gefreut - beim Auspacken sagte die frisch gebackene Mutter gleich "ach, ich hatte es ja etwas gehofft, dass wir die Tasche bekommen". So macht selbstgemachte-Sachen-schenken Spaß. Und ich hoffe, dass ihr die Taschen überhaupt noch sehen könnt ;-) Aber es ist ja mal wieder eine andere Stoffzusammenstellung...

Was schenkt ihr denn so zur Geburt? Ich denke immer, dass Spielzeug eh schon genug vorhanden ist oder geschenkt wird, und die Windeltasche wurde bisher immer sehr positiv aufgenommen und habe ich auch schon desöfteren in Gebrauch gesehen.

Kommentare:

  1. Hihi! Mir ging es letztens auch so. Ich habe auch eine Windeltasche verschenkt. Als die beschenkte Mama letztens zu Besuch war sagte sie: "Ich hab bei den Babyvorbereitungen überhaupt nicht an eine Windeltasche gedacht!" Jetzt ist sie aber jeden Tag in Gebrauch :) ...
    Wir haben von jedem zweiten zur Geburt eine Rassel geschenkt bekommen. Ein Mobile wäre auch mal ganz schön gewesen. Das fehlt uns leider bis heute.

    LG Katja

    PS: die Stoffkombi finde ich übrigens super und der Body ist herzallerliebst!

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, wurde ja mal Zeit für einen Jungen bei euch da. :P
    Die Vögel auf dem Body finde ich besonders toll! Wo suchst du dir die Vorlagen für sowas?
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Windeltasche ist über-super-cool! Ich schenke immer ´nen "Skwish", weil jedes Baby sollte einen haben. Spielzeug ist zwar meist en masse vorhanden, aber eigentlich immer nur Mist oder für später.
    Bin übrigens mal schwer gespannt auf Dein Upcycling-Projekt, was textiles?
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  4. so ein niedliches geschenk! :) zum sofaschlaf - den mag ich allerdings nur am nachmittag. wenn ich am abend müde werde, gehe ich gleich ins bett. da mag ich's nämlich dann auch nicht nocheinmal aufzustehen... ;) lg

    AntwortenLöschen
  5. Jaa es war Arbeit, besonders das exportieren... Wow das hat mich Nerven gekostet, weil immer irgendwein Fehler aufgetretn ist. Sonst wäre der Post auch schon am Sonntag online gegangen. :) Und beim filmen, ja manchmal war es anstregend, aber wie gesagt, wenn ich gar keine Lust hatte, dann habe ich auch enfach mal nichts gemacht. Muss ja auch mal sein, nicht wahr?

    Und was ich noch sagen wollte. Jon- was für ein schöner Name! Den habe ich noch nie gehört, aber er gefällt mir super gut. Und ein wirklich süßes Geschenk!

    Liebste Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  6. In Sachen Nachtkästchen: wir brauchen hier nur was "zum draufstellen", deshalb sind Schubladen bei uns Perlen vor die Nachtschrankbanausen... Wegen der Kanten: Anmalen kann man das nicht so gut (obwohl, vielleicht vorher spachteln?) aber es gibt sogar solche passenden Kantenbänder zum aufbügeln! Mir persönlich gefällt aber der Kontrast ganz gut (oder ich hab mich auch nur so dran gewöhnt, weil wir schon öfters etwas so umgesetzt haben?) zwischen der rohen, holzfarbigen Kante & der glatten weißen Oberfläche...
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!