Dienstag, 30. Juli 2013

Geburtstags-Täschchen für die Freundin

Na, genießt ihr den Sommer? Ich muss ja sagen, dass ich mich über die Temperaturen schon irgendwie freue. Nach so einem (gefühlt ?) langem Winter und Frühling endlich nicht mehr frieren! Endlich die Röcke, kurzen Hosen und Tops aus dem Schrank holen können! Endlich nicht mehr drei Lagen und Tuch übereinander ziehen müssen! Die Haare werden heller, die Haut dunkler, der Bikiniabdruck wird schon sichtbar, die Sonnenbrille ist in regelmäßigem Gebrauch, das gefällt mir!

Wobei ich andererseits zugeben muss, dass mir das Wetter in KW 29 um einiges besser gefallen hat als das Wetter in der vergangenen Woche. KW 29 war richtig toll. Ich war dreimal am Badesee (der Kreis Kleve liegt ja auch mit 105 qm Badefläche pro Einwohner im Einslive Sektorreport auf Platz 1, yeah (!!!) - das muss man ausnutzen), einen Nachmittag und Abend verbrachte ich mit Kollegen am Bierstand auf der Kirmes und am Wochenende gab es noch einen geselligen Grillabend mit Freunden.
Letzte Woche dagegen... puuh, ich war ganz schön träge. Das Wetter schlaucht echt! Meine "Maßnahmen": Nur kaltes Essen zu sich nehmen (grüner Salat, Kartoffelsalat, kalte Spaghetti mit Tomatensoße), jeden Tag ein Fruchtzwergeeis zum Feierabend-Start, alles ganz gemächlich angehen, auf dem Fahrrad wenn möglich nur rollen lassen anstatt den nächsten Geschwindigkeitsrekord aufstellen, zuhause die luftigsten und knappsten Klamotten (eine neonpinke Hotpants aus Sweatshirt-Stoff zum Beispiel ;-) anziehen und immer schön viel lüften.

Bei diesem Wetter werde ich sogar DIY-träge. Und dabei habe ich doch momentan so viele Projekte "mit Termin" anstehen! Geburtstage, Hochzeiten, sonstige Geschenke, Kissen & Vorhänge... Momentan gibt es viele Anlässe, kreativ tätig zu werden.
Geschenk Nummer 1 und 2 wurden am Wochenende benötigt: Eine liebe Freundin hat an ihrem Geburtstag geheiratet und diese beiden Anlässe dann am Samstag gefeiert. Beide Anlässe wollten wir natürlich entsprechend würdigen.

Das Geburtstagsgeschenk, welches Freitag Abend fertig geworden ist, zeige ich euch heute:
Ein kleines Täschchen, ähnlich dem Geburtstagstäschchen für meine Nachbarin.
Den Schnitt habe ich allerdings noch etwas optimiert, jetzt bin ich echt zufrieden damit :-) Die Stoffe gab es in dieser Zusammenstellung fertig im Stoffladen zu kaufen, sie lachten mich direkt an. Und die Spitzenborte hatte ich sogar noch in meinem Fundus vorrätig, die hatte ich mal in Hamburg gekauft.


Ich glaube, Lena hat sich gefreut - jedenfalls hat sie es mir glaubhaft versichert ;-) Solche Täschchen mit dem Namen zu versehen ist übrigens eine gute Möglichkeit, gar nicht erst in Versuchung zu geraten, das Geschenk doch selbst behalten zu wollen ;-)

Was andere bei den sommerlichen Temperaturen werkeln, kann man dienstags wie immer beim Creadienstag bewundern - immer wieder ein tolles Sammelsurium an allerhand kreativen Sachen!

Kommentare:

  1. Ja, klar habe ich mich gefreut! Die Farben sind ja wohl super toll und so ein Täschchen kann man doch immer gebrauchen! Vor allem wenn man, so wie ich, eine "Ich-Muss-Immer-Alles-In-Meiner-Handtasche-Mitrumschleppen"-Person ist! Damit man wenigstens noch etwas Ordnung hat, kann man das Täschchen für den ganzen Kleinkram (Labello, Taschentücher, Streichhöler, Nagelpfeile, Handcreme und und und...) prima nutzen. Nachmal vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Streichhölzer?!? :-)
      Bitte, gern geschehen :)

      Löschen
  2. Die Farbzusammenstellung ist wirklich toll, die hätte mich auch angelacht. :-)

    Hast du den Namen von Hand gestickt? Das sieht so schön gleichmäßig aus...

    Sehr schön!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Fruchtzwergeeis! Das ist das beste an warmen Tagen ;) Die Tasche ist auch sehr schön, die Farben gefallen mir sehr! Das mit dem Namen drauf sticken ist ein guter Tipp ;)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ja, mit dem Fahrrad brauche ich im Moment auch jeden Nachmittag 5-10 Minuten länger nach Hause als sonst - aber dafür kippe ich danach direkt einen halben Liter Wasser runter. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ein sehr süßes Täschchen hast du da genäht und die Farben sehen edel aus. Cool! Gruß bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  6. Das Täschchen sieht wirklich herzallerliebst aus. Ich liebe es, meinen Freundinnen Geschenke zu nähen :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  7. ich finds super, wenn es heiß ist. mir kann es gar nicht warm genug sein :)

    das täschchen ist wirklich sehr hübsch geworden!
    liebe grüße, holunder

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich schönes Täschchen udn ein toller Schnitt!

    Ich finds heiß ja auch nicht schlecht, aber 38° sind mir dann doch zu viel....

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sehr sehr toll aus! :) Und es zu beschriften ist vermutlich bei deinen hübschen Werken wirklich sinnvoll! ;) :D

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!