Sonntag, 29. September 2013

7 Sachen Sonntag #29, 39/2013

Sonntag ist der Tag der sieben Sachen. Die Idee stammt von Frau Liebe. Festgehalten werden sollen all jene Sachen, für die man die Hände gebraucht hat. Egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden.

Heute vom Handy, daher nicht in der gewohnten Bild-Text-Bild-Text-Reihenfolge. Mal schauen, ob's klappt...

1) Erstmal n Käffchen zum wach werden
2) Haushaltspflichten, Teil 1: Wäsche falten
3) Frühstücken und Zeitung lesen, u.a. den Bericht über den 1. Abend des Oktoberfests in unseren Stadt - wir waren auch da und es war echt super :-)
4) Haushaltspflichten, Teil 2: Wäsche aufhängen
5) Die abgesägten Enden eines Kleiderbügels mit Schleifpapier bearbeiten
6) Juhu, fertig! Eine Wäscheklammerntasche, nach eigenem Schnitt konstruiert (und daher auch mit etwas längerem Herstellungsprozess)
7) Soulfood zubereitet und gegessen
8) Noch ein Ergebnis des heutigen Tages: eine fertige Windeltasche


P.S.: Die 7 Sachen werden neuerdings hier gesammelt!

1 Kommentar:

  1. ein gelungener sonntag würde ich sagen :)

    du hast absolut recht mit der warmen hand! sage ich meiner oma auch immer wieder. ist aber leider nicht so einfach mit ihr...

    liebe grüße
    holunder

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!