Donnerstag, 12. September 2013

Basteltag Nr. 4 - Patchworkkissen

Zu Basteltag Nummer vier haben wir uns wieder bei mir getroffen. Wir sind zu dritt und treffen uns immer reihum bei einem von uns. Die Gastgeberin überlegt sich auch Projekte, besorgt die Materialien oder sagt den anderen Bescheid, was sie mitbringen müssen.

Wir hatten gemeinsam beschlossen, dass wir bei mir wieder nähen wollen, dank Schreibtisch und ausziehbarem Esstisch haben wir da halbwegs viel Platz. Dafür hatte ich ein paar Projekte rausgesucht und E. und A. gefragt, was sie am liebsten machen wollen. Die Wahl fiel auf die Tunika. Ja, meine Himmelfahrtskommando-Sew-Along-Tunika. Wenn ihr euch jetzt denkt, dass ihr das Ergebnis verpasst habt: Nein, habt ihr nicht. Die Tunika ist nicht fertig. Es fehlten  zu dem Zeitpunkt noch die Belege am Halsausschnitt und an den Ärmelausschnitten und die endgültige Länge inkl. Saum. Aber die Tunika sah zu dem Zeitpunkt wie ein Putzkittel aus - nicht tragbar.

Somit war dieses Projekt auch für den Basteltag gestorben - zumal es zeitlich eh sehr knapp geworden wäre, es an einem Abend umzusetzen. So ein Basteltag soll ja nicht in Stress ausarten.
Wir haben dann auf ein anderes Projekt meiner Vorschlags-Liste zurückgegriffen - ein(en) Patchworkkissen(bezug) nähen!

Als Anleitung bzw. Hilfestellung dienten die Tutorials von Pattydoo und a red apple.
Jede von uns hat für das Kissen ihre eigenen Stoffe gewählt. Ich habe die in London gekauften Stoffe mit London-Motiven genommen, A. hatte ein Patchwork-Set in Rot-Tönen von butinette, welches gut zur restlichen Einrichtung in ihrer Wohnung passt und E. hatte Stoffe dabei, aus denen sie bereits eine Krabbeldecke für ihre Tochter genäht hatte.

Das schwierigste war für uns alle irgendwie, die richtige Kombination herauszufinden. So haben E. und ich zum Beispiel erst mithilfe von Filzstiften und Schmierpapier mögliche Kombinationen skizziert, bevor wir zugeschnitten haben. A. hatte sich die Quadrate direkt zugeschnitten und diese dann lange hin und her gelegt. Wild durcheinander oder geordnet? Gar nicht so einfach, sich zu entscheiden. Irgendwann waren wir aber alle mit unserer Kombination zufrieden und die Nähmaschinen kamen zum Zuge.

E. hat für die Rückseite einen normalen Hotelverschluss gemacht, den wir aber noch mit einem Kam-Snap zusätzlich verschlossen haben. A. hat sich ebenfalls für einen Hotelverschluss entschieden, wollte aber, genau so wie ich, eine (selbstgemachte!) Paspel zwischen Vorder- und Rückseite einfügen. Ich musste es mal wieder auf die Spitze treiben und zusätzlich zur Paspel einen Reißverschluss-Verschluss wählen.

Und da ich immer Miss Super-genau bin (die anderen machen schon immer Witze über mich ;-)), bin ich an dem Abend gar nicht mehr fertig geworden.

Während E. schon zuhause war und A. bereits Schleifenarmbänder produzierte, nähte ich den RV krumm und schief ein und war überhaupt nicht zufrieden damit. In aller Ruhe habe ich es am nächsten Tag nochmal ordentlich gemacht und war dann auch glücklich.

Unsere drei Kissen sind alle sehr unterschiedlich geworden, aber ich finde, dass sie sich alle sehr gut sehen lassen können. Was meint ihr?

Und da das Kissen ja für mich ist, reihe ich mich damit heute wieder beim RUMS ein :)

Kommentare:

  1. Mir hat´s besonders Dein königliches Kissen angetan!!!
    Und die Paspel dazu, gefällt mir sehr!

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ein London-Kissen, wie schön.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch, hübscher und noch viel hübscher! :)
    Kissen sind toll. Da kann man ja nie genug von haben! Das orange-grüne gefällt mir am Besten, würde toll auf unsere Couch passen. ;)
    Bei Ikea gibts momentan kleine Kissen(-füllungen)35x35 für 79 Cent! Die wurden erstmal eingepackt und nun wartet mein Punkte-Joop-Stoff auf Verarbeitung damit. Aber ich muss erstmal die Adventskalenderfüllung fertig machen! Ich muss ja bis Anfang Oktober fertig sein weil ich dann erstmal 3 Wohen in Urlaub bin. Und währenddessen müssen sich alle anderen Projekte hinten anstellen. :P

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kissen ist das schönste! ich finde den blauen Kronenstoff besonders schön - wo in London hast du den gekauft? Ich muss auch mal wieder hin... Und nähen könnte ich eigentlich auch mal wieder was...

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!