Donnerstag, 14. November 2013

Advents- und Weihnachtsideen / Teil 1: Adventskalender-Ideen für Männer!

Habt ihr mal auf den Kalender geguckt? Es ist gar nicht mehr so lange hin bis Weihnachten und dementsprechend noch viel kürzer bis zum Start der Adventszeit. Und da ich momentan leider nicht so sehr die Zeit und Muße habe, meinen Blog mit frischem Input zu füttern, gibt's mal etwas "aufgewärmtes", und zwar eine Sammlung von Ideen und Inspirationen zum Thema Advent und Weihnachten.



Den Anfang machen Ideen und Vorschläge rund um einen Adventskalender für Männer.


Letztes Jahr hatte ich relativ spontan einen Adventskalender für meinen Freund gebastelt und auch im zugehörigen Post schon etwas angedeutet, was als Inhalt drin war. Hier nochmal etwas detaillierter: 
  • Türchen Nr. 1: ein gekaufter Teeadventskalender (24 verschiedene Teebeutel), gibt's z.B. bei Thalia
  • generell: viele Postkarten mit lustigen Sprüchen und thematisch passenden Fotos von ihm/mir/uns und ggf. passenden Anekdoten
  • Süßigkeiten, z.B. kleine Haribo-Tüten, Maoam, kleine hanuta, Kaugummi (halt je nach Geschmack)
  • Türchen Nr. 6: natürlich ein kleiner Schoko-Nikolaus
  • Rubbellose
  • Handcreme - ja, auch Männerhände leiden unter der kalten Winterluft (die kleinen Pröbchen in Drogeriemärkten eignen sich gut)
  • Ski Alpin Lippenpflegestift für den bevorstehenden Skiurlaub
  • ggf. andere Drogerie-Pröbchen, je nach Typ Mann (Haargel, kleine Zahnpastatube falls er viel auf Reisen ist, o.ä.)
  • in 1-Euro-Läden gibts auch oft netten Krims-Krams. Mein Freund hatte zum Beispiel an Karneval Spaß an einer (gefundenen) Knick-Licht-Brille, so eine habe ich ihm dann auch in seinen Adventskalender gepackt
  • Magnete für den Kühlschrank
  • ein Survival- und ein Hurra-wir-leben-noch-Party-Set - letztes Jahr hatten ja die Mayas den Weltuntergang für den 21.12. prognostiziert. Daher gab es am 21.12. Nervennahrung (kleine Packung Pitjes, Energie-Riegel), Kerze (Grablicht = schön windgeschützt ;-) und Streichhölzer. Am 22.12. konnte er dann mit kleinen Konfettibomben, Wunderkerzen und Luftschlangen feiern, dass die Welt weiterhin besteht.
Dieses Jahr wollte ich eigentlich keinen Adventskalender basteln, nicht, dass er sich irgendwann auf sein Gewohnheitsrecht bezieht ;-) So ganz ohne ging aber dann doch nicht. Ich kann es doch nicht ertragen, wenn er dann gaaaaanz bedröppelt reinschaut, während ich jeden morgen meine zwei Türchen (Schoko-Adventskalender meiner Omi und DIY-Adventskalender) öffne. Also habe ich ihm kurzerhand einen Adventskalender bestellt.
Wenn es nämlich einfach und schnell gehen soll und euer Freund/Mann/zu beschenkendes Wesen technikinteressiert ist, eignet sich der Technikkalender von Conrad bestimmt super (ich hoffe es jedenfalls)! Es gibt dort auch noch andere Ausführungen:

Meine Schwester und ich hatten als Kinder in der Regel einen Adventskalender, den wir uns geteilt haben. In einem Jahr haben wir einen Lego-Adventskalender bekommen. Nicht so einen gekauften (wie es sie ja mittlerweile von ganz vielen Spielzeugfirmen gibt, habe ich den Eindruck), sondern einen selbstgemachten. Meine Mutter hatte Klopapierrollen einheitlich schön gestaltet, an eine stabile Pappe geklebt und in jedes Türchen ein paar Steine gepackt. Am Ende hatten wir eine große Kiste voller Steine. Das wär doch sicherlich auch was für den ein oder anderen Mann? Vielleicht könnte man so ein Lego-Technik-Set aufteilen?

Diese Adventskalenderidee von Coco finde ich übrigens auch sehr sehr schön. Es muss ja nicht immer was Materielles sein! Kleine Liebeserklärungen sind doch auch mal schön! Ich habe die Idee meiner Kollegin weitergeleitet und die hat das direkt nachgebastelt. Sie hat das ganze noch etwas gepimpt, in dem sie ein Foto von ihr und ihrem Mann als Hintergrund genommen hat, darauf kreuz und quer verteilt die Sprüche, alles auf DIN A3 ausgedruckt und das dann einlaminiert!

Ansonsten haben Steffi (herzekleid) und Ms.101things auch schon ganz viele tolle Ideen zusammengetragen!

UPDATE: Auch bei the purple frog gibt es super viele Ideen für Adventskalenderfüllungen, da ist sicherlich für jeden etwas dabei!
Verlinkt: purple frogs Adventskalender-Liebe

Kommentare:

  1. sehr schöne ideen! rubbellose sind bei mir auch immer mit dabei :)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Oh sehr schöne Idee, bin gerade dabei den Adventskalender für meinen Liebsten fertig zu machen, aber das ist total schwer. :-)
    Er isst nicht gerne süßes daher habe ich einige Gutscheine gebastelt, Schlüsselanhänger gemacht und schöne Sprüche geschrieben. Die Rubbellose sind eine super Idee. Da werde ich mir gleich noch welche holen. :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich bin dieses Jahr auch so unkreativ für den Helden. Ich hab noch gar nichts. Zum Glück muss ich immer nur 12 Päckchen packen, denn wir teilen uns den Kalender. Und das er zugucken muss, wenn ich das DIY-Päckchen öffne, finde ich völlig in Ordnung - schließlich hat er auch mitgekriegt, dass ich dafür ganz schön was getan habe und immer an meinen Beiträgen gewerkelt habe, während er XBox zockte oder fernsah, ganz entspannt. Da muss ich ja auch was dafür kriegen! ;-)

    In den Helden-Adventskalender kommen auch immer Rubellose und Süßigkeiten. Ansonsten dabei gewesen in den letzten Jahren: günstige Bücher (vom Flohmarkt oder vom Wühltisch oder sogar von Ebay, das ist dann aber teurer wegen der Versandkosten), Kleinkram aus dem Schreibwarenladen (schöne Stifte), ein paar Fahrradventile (die brauchte er gerade), seine Lieblings-Zeitschriften, hübsche Becher (gibts auch oft im 1-Euro-Laden), hübsche Taschentuch-Packungen, Hustenbonbons, hmm und mehr fällt mir gerade nicht ein.

    Dadurch, dass ich nur 12 Päckchen packen muss, können die einzelnen Teile ja auch einen Tick teurer werden.

    Aber bei Frauen ist es wirklich viel einfacher, finde ich. Für meine Freundin mache ich dieses Jahr einen, da sind ungefähr zur Hälfte Sachen von der Ikea-Papeterieabteilung drin und zur anderen Hälfte Kosmetikzeug aus dem DM. Wäre es bei den Männern mal auch so einfach.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, schön, deine Ideen! Besonders gefällt mir, dass du erst mal Ideen für Männer zeigst. Das ist wirklich viel schwieriger und nunmal oft genug sind es Männer, für die wir einen packen "müssen", oder? Dass ich noch einen für ein Mädchen packe, ist da eher so eine Art "Belohnung" für mich ;-)
    Danke für's Verlinken!
    LG, Ms. 101things

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Ideen stellst du da vor. Allerdings bin ich schon knietief in den Weihnachtsvorbereitungen, da bleibt keine zeit mehr für Advent. Ich bin froh, wenn ich einen Kranz organisiert kriege :D

    AntwortenLöschen
  6. Das sind tolle Ideen und ich glaube fast jeder Mann ist mit dem Conrad Kalender glücklich! Ich habe an Nikolaus immer ein paar ausgefallene Socken rein getan. :D
    Mein Herzblatt bekommt dieses Jahr tatsächlich keinen Kalender. Aus Streik dass ich nie einen bekomme. ;) Aber das ist bei ihm auch wirklich eine teure Angelegenheit, denn Süßigkeiten würde er mir um die Ohren hauen. Und die Post-Its und Textmarker sind trotz Studentenleben immernoch nicht aufgebraucht, haha. 1 Jahr Pause wird er verkraften.^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab gar keine Lust auf Weihnachten, basteln und so pfffffffff.... ich will auch keinen Kalender. pffffffff. 2012 hatte ich einen mit 24 Duftproben - tolle Idee - leider fand ich 23 davon stinkig, da macht dann das öffnen nach Nr. 8 schon keinen Spaß mehr.
    (etwas mürrisch)
    Dein Freulein Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Also der Groszer kriegt ja keinen Adventskalender von mir (hab Ihn grade gefragt ob er das schlimm findet, aber er sagt, er möchte keinen) aber Deine Idee mit den Fotos & den Karten finde ich wirklich besonders charmant, vielleicht bekommt er nächstes Jahr auch etwas in der Richtung!
    Grüße
    Nike
    (Derbe hibbelig schon wegen des AKTs)

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen,
    klar kannst du meinen Ideenrausch verlinken. :) Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!