Donnerstag, 3. April 2014

Rückblick März & Vorschau April 2014

Der April ist bereits zwei Tage alt - Zeit, noch einmal zurück zu blicken und auch voraus zu schauen.
Fangen wir mit dem Rückblick an: Ich habe meine zur-Arbeit-mit-dem-Fahrrad-Saison eingeläutet (zwar nicht täglich aber oft), habe ein paar kreative Ergebnisse vorzuweisen, war im dritten Urlaub des Jahres... Alles in allem ein toller Monat!


Rückblick März 2014 Teil1
1) Frühstück am späten Sonntag Nachmittag 2) Rosenmontag bei der Arbeit, um 17 Uhr die letzte auf'm Parkplatz 3) die Fahrradsaison beginnt - trotz noch recht usseligen Temperaturen morgens! 4) Nebel ist doof, aber: #undichfietstrotzdem 5) meine erstes Probenähen, Ergebnis zeige ich noch 6) Lichtspiele im Wohnzimmer 7) auf Gemüsepunkte-Jagd 8) mein Beitrag zum #goodbyeExpedit 9) gemütlicher Start in den Sonntag 10) später gabs dann Pancakes zum "Früh"stück 11) meine upgecycelte Sweatshirt-Jacke, yay! 12) die Sonne am Rhein genießen 13) Zwischenbericht - ich fiets immer noch! 14) im Quizduell-Fieber 15) allerschönste Bürofenster-Aussicht


Rückblick März 2014 Teil2 Barcelona
1) Kurz vorm Urlaub noch schnell ein neues Nageletui gebastelt - ich liebe 15-Minuten-Projekte :) 2) Hallo Flughafen! 3) Sommerfeeling unter Palmen in Barcelona 4) nur die kahlen Bäume erinnern daran, dass es gerade erst Frühling ist 5) Stoffe gucken im Corte Ingles und dabei viele Grüße an Silke geschickt 6) Stoffe ohne Ende in nem anderen Laden 7) "Daraus ne Bluse?" "Steht mir das?" Im Endeffekt habe ich nichts gekauft, aber den schwarz-weißen Stoff hätte ich doch mitnehmen sollen, bei nur 5 €/m 8) Abendstimmung am Placa Catalunya 9) Guten Morgen! Ausblick aus dem Hotelzimmer 10) La Sagrada Familia - Pflichtprogramm! 11) Parc Güell 12) missglückte Sprungfotos am letzten Urlaubstag 13) wieder zurück auf deutschem Boden 14) und am nächsten Morgen in der Heimat


Rückblick März 2014 Teil3
1) Der Frühling ist in vollem Gange 2) gaaanz schlimmes Spiel! 3) ich war echt einige Wochen abstinent, aber irgendwann ging es einfach nicht mehr und sie wanderten in den Einkaufwagen 4) shoppen mit Mama (aka persönliche Shoppingassistentin), diese Bluse ist zwar nicht mitgekommen (alles zu kurz), aber ich konnte Punkt 22 von meiner 29 bevor 30-Liste streichen - was ein Akt! 5) lecker Ofengemüse 6) Instaweather warnt vor Winterwetter 7) dann ziehen wir uns mal dementsprechend an 8) ich habe mir mal wieder einen Großauftrag aufgehalst 9+10) Basteltag mit den Mädels, unter anderem sind diese Beutel entstanden 11+12) am nächsten Tag wurde ein Geburtstagsgeschenk eingelöst - wir haben uns Rock The Ballet angeschaut <3 13) am Sonntag habe ich erstmal gemütlich Let's Dance online geguckt - ich möchte auch so tanzen können/dürfen! 14) "Früh"stück mit Mörder-Omelett 15) erste Pinselstriche für den Großauftrag


Der April ist schon wieder pickepackevoll, kein Wochenende ohne Termine!

Im April 2014 werde bzw. möchte ich...
  • jetzt aber wirklich den Rock fertig stellen, von dem ich bereits seit Monaten schreibe, es fehlt nur noch der Saum ✔
  • einen Endspurt bei den JGA-Beuteln hinlegen ✔
  • den JGA meiner Schwester begehen ✔
  • den Geburtstag meines Freundes feiern ✔
  • hoffentlich den Sommerurlaub buchen ✔
  • Vorbereitungen für die Hochzeit meiner Schwester treffen ✔
  • wieder mit einem Kuchen an Ostern bei meinen Großeltern vorbeischauen
  • endlich wieder Frollein Seifenblasenbeats treffen :-) ✔
  • meiner Freundin zum 30. Geburtstag gratulieren - zum gemeinsam feiern wohnt sie leider zu weit weg :/ ✔
  • mir überlegen, wie ich meinen 30. Geburtstag feiere

Was sind eure Pläne? Steht bei euch auch so viel auf dem Programm oder lasst ihr es ruhiger angehen?

Kommentare:

  1. Da hattest du einen richtig schönen kreativen und erlebnisreichen Monat, wirklich schön! Ich glaube, ich überspringe einfach den April und starte direkt in den Mai und Juni, da steht dann bei mir endlich Urlaub an ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Dein Monat sieht wirklich super aus! Und der April verspricht ja auch wieder einige Highlights. :-) Ich bin schon gespannt auf die JGA-Berichterstattung (zumindest vom DIY!).

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!