Montag, 25. August 2014

Über den Wolken / Foto der Woche 33/2014

Ich bin ja ein kleiner Höhenangstschisser. Da reichen oft schon zwei - drei Meter Höhe. Manchmal ist das wirklich schon peinlich.
Aber zum Glück habe ich weder Angst vorm Liftfahren beim Skifahren noch Flugangst. Eher im Gegenteil. Ich liiiiiiiiiiiebe fliegen! Ich kann gar nicht gar nicht genau sagen, woran das liegt, ich fand das schon als kleines Kind toll. Das fängt bereits mit den Flughäfen an. Sobald ich lesen konnte, war ich die erste, die auf die Bildschirme mit Check-In-Schalter-/Gate- oder Kofferband-Info geguckt hat und generell mag ich das wuselige Treiben, dass die Urlauber und Business-Reisenden so versprühen.

Weiter geht's natürlich im Flugzeug. Dort habe ich am liebsten einen Fensterplatz und klebe gefühlt die ganze Zeit mit der Nase an der Fensterscheibe. Auch wenn es aufgrund meiner langen Beine oft ein bisschen unbequem ist und man im Flugzeug mittlerweile nur noch mit einem ollen Sandwich abgespeist wird und nicht mehr ein Tablett voll mit komischem Flugzeugessen bekommt (irgendwie war das doch immer cool), ich liebe fliegen! 
Wenn das Flugzeug langsam in Richtung Startbahn rollt. Der Moment, wenn die Turbinen hochfahren und das Flugzeug mit Karacho über die Startbahn düst. Die Spannung, ob man wohl vor Ende der Startbahn abhebt. Das Kribbeln, wenn die Räder schließlich vom Boden abheben und das Flugzeug gen Himmel steigt.
Wenn man erst noch Gebäude, Straßen und andere Details erkennt und dann alles immer kleiner wird. Wie Playmobil-Figürchen. Oder wie im Miniatur-Wunderland. Und dann durchbricht man peu à peu die verschiedensten Wolkenschichten und das Licht wird so, wie es nur im Flugzeug über den Wolken sein kann. So hell und unverschleiert. So rein.

Foto der Woche 33-2014 Goldengelchen
Mein Foto der Woche 33 stammt somit vom Donnerstag, 14. August 2014 und ist irgendwo über den Wolken zwischen Fuerteventura und Düsseldorf entstanden. 

Andere Fotos der Woche sammeln Juli&Fee auf ihrem Blog und auf dem Pinterest-Board August.

Weil es gerade so schön passt, verlinke ich mich mit dem Bild auch bei der Raumfee, die wöchentlich tolle Himmelsbilder sammelt.

P.S.: Ich habe schon mal einen Post mit "Über den Wolken" betitelt. Mit Bildern aus dem Skiurlaub. Ich glaube nur dort oben auf den Bergen mit Schnee fühle ich mich noch freier.

Kommentare:

  1. Hihi, bewahre dir diese Freude am Fliegen! :)
    Früher war das bei mir auch so, aber da ich inzwischen schon so oft geflogen bin, sehe ich es tatsächlich als normales Transportmittel an. Schade eigentlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich bin eigentlich auch schon oft geflogen (30 Urlaube bestimmt), aufregend im Sinne von ungewohnt oder neu ist es nicht. Aber ich glaube das verfliegt bei mir nicht so schnell. Da müsste ich schon mindestens einmal pro Quartal fliegen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ein sehr schönes Foto! Da bekomme ich direkt Lust auch in den Urlaub zu fliegen :) Ich bin allerdings kein so großer Fliegen-Fan wie du! :) Und ich mag auch kein Gewusel :D Ich bind a vielleicht etwas speziell ;) Was ich immer für Schwitzefinger bekomme wenn ich im Flugzeug sitze :D Aber den Ausblick, den mag ich auch :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ich fliege auch ganz gern aus den von dir beschriebenen Gründen, mein Problem ist leider nur, dass mir so schnell schlecht wird und ich auch Probleme mit dem Ohrendruck habe dann. Und kurz vorm Start (also sehr kurz zum Glück - so ungefähr, wenn das Flugzeug losfährt) werde ich auch immer noch mal etwas nervös so a la "Wieso kann dieses dicke Metalldingen hier, in dem wir sitzen, eigentlich fliegen? Wenn das runterfällt...", aber das ist nicht weiter dramatisch. ;-)

    Das Foto ist aber auf jeden Fall echt schön!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  4. Achja, Fliegen ... ich liebe es auch. Aber bis ich mir den ersten, schönen weit-weg-Urlaub leiste, vergeht noch ein bisschen Zeit, vermutlich. Mal sehen, was das nächste Jahr bringt :)
    Ein tolles Foto ist es jedenfalls geworden!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!