Freitag, 10. Oktober 2014

Gefüllte Champignons mit Reis & Kürbissoße [let's cook together]

Ich habe nicht das eine Lieblingsessen (okay, vielleicht Spaghetti Tomatensoße, aber das ist eher Soulfood), aber ich habe ein paar Sachen, die ich am liebsten immer und überall auf dem Teller habe: Tomaten in jeglichen Aggregatzuständen zum Beispiel, oder Champignons. Meinen Jieper auf Tomaten stille ich morgens schon immer mit ein paar kleinen Cherrytomaten in der Butterbrotdose für die Frühstückspause auf der Arbeit.

Goldengelchen Herbstessen01
Seit Tagen habe ich aber auch Lust auf gefüllte Champignons. Die habe ich bisher nur als Snack fürs Party-Buffet gemacht. Ein bisschen ratlos war ich daher, mit welchen Beilagen ich diese kombinieren könnte.

Goldengelchen gefüllte Champignons03
Als ich dann aber letzte Tage Riesen-Champignons im Supermarkt entdeckte, mussten die einfach mit nach Hause und ich mir entsprechend eine geeignete Beilage überlegen. Nach einem Blick in die Vorratsschränke fiel die Wahl auf Reis und Kürbis.

Goldengelchen Kürbis-Champignonssauce03
Und somit wären wir auch beim heutigen Thema - ich mache mit diesem Beitrag nämlich beim "let's cook together" von whatinaloves mit, im Oktober lautet das Thema:"Dein liebstes Kürbisrezept!"

Die gefüllten Champignons habe ich nach einem Rezept aus meinem Rezepteordner gemacht, das habe ich glaube ich mal von einer Freundin bekommen. Die Soße zum Reis ist dann spontan frei Schnauze entstanden, daher sind die Angaben auch eher pi mal Daumen zu verstehen.

Los geht's!

Eine kleine Anmerkung vorab: 
Den Reis erwähne ich jetzt nicht sonderlich im Rezept, ich musste auf das zurück greifen, was ich noch da hatte, das war Langkorn-Spitzenreis im Beutel, passte aber super dazu.
Ich habe 1 Beutel Reis gekocht, das reichte dann zusammen mit der Soße und den gefüllten Champignons für 2 Portionen.

Goldengelchen Kürbis-Champignonssauce01
Kürbis-Champignonsoße

Zutaten:
ca. 1/4 Hokkaido-Kürbis
zwei Handvoll braune Champignons
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200g Creme Fraîche
etwas Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
Olivenöl
Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kardamon

Zubereitung:
Den Kürbis gut waschen, ein Viertel heraus schneiden, die Kerne heraus lösen und das Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden (Hokkaido muss nicht geschält werden). Die Knoblauchzehe zwei, drei mal klein schneiden. Kürbis und Knoblauch in einen Gefrierbeutel geben, einen Schuss Olivenöl und ordentlich Salz & Pfeffer mit hinzu, mit einem Clip verschließen und einmal gut durchschütteln. Jetzt ist alles schön gleichmäßig mit Öl und Gewürzen benetzt :-) Alles in eine Auflaufform geben und für ca. 20min bei 150 °C im Ofen garen.
Jetzt kann man sich am besten erst um die gefüllten Champignons kümmern (siehe unten), zwischendurch aber schon mal das Wasser für den Reis aufsetzen. Sind die Champignons im Ofen, geht es wieder hier mit der Soße weiter.
Die Champignons putzen und kleinschneiden, Zwiebel fein würfeln. Zunächst die Zwiebeln in einer Pfanne glasig andünsten, dann die Champignons und Tomatenmark hinzu geben. Die Kürbiswürfel aus dem Ofen holen und zu den Champignons geben. Creme Fraîche und etwas Gemüsebrühe unterrühren. Mit Kräutern und Gewürzen abschmecken.


Goldengelchen gefüllte Champignons02
Gefüllte Champignons

Zutaten:
4 große Champignons (oder 20 normal große, wenn es ein Partysnack werden soll)
1 Bund Petersilie (TK-Kräuter geht auch)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30g Schinken (kann man auch weglassen)
etwas Butter
100g geraspelter Käse, gerne würzig
4 EL Creme Fraîche
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Petersilie waschen und hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse pressen. Die Champignons putzen, die Stiele herauslösen und fein hacken.
Zwiebeln, Knoblauch, die gewürfelten Champignonstiele und Schinken in Butter 5min andünsten, kurz vor Schluss die Petersilie hinzufügen. Etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit eine Ofenform fetten und die Champignons darin verteilen.
Zu der leicht abgekühlten Masse Creme Fraîche und 3 EL vom Käse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Masse mit einem Teelöffel in die Pilzköpfe verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen.
Bei 200 Grad für 10 Minuten überbacken.

Goldengelchen gefüllte Champignons01
Goldengelchen Herbstessen02

Guten Appetit!

Ich muss ja gestehen, dass ich bei Kürbis immer noch ein bisschen einfallslos bin. Vor zwei, drei Jahren habe ich ihn das erste Mal selbst verarbeitet, vorher habe ich ihn noch nie wirklich gegessen, glaube ich. 

Goldengelchen Kartoffel-Kürbis-Gratin
Erst vor kurzem habe ich ein Kartoffel-Kürbis-Gratin gemacht, das war echt gut.
Kürbissuppe ist ja immer der Klassiker schlechthin. Meine eigene Version im letzten Jahr hat mir nicht so gut geschmeckt. Letzte Tage habe ich aber eine sehr leckere Kürbissuppe bei der Mutter meines Freundes gegessen, sie hatte Ingwer mit dazu gegeben, das war richtig toll.
Die Champignon-Kürbissoße war auf alle Fälle sehr lecker und passte super zum Reis und zu den gefüllten Champignons.
Ich werde auf alle Fälle noch weiter experimentieren und bin gespannt, welche Rezepte beim heutigen "let's cook together" zusammen kommen.

Kommentare:

  1. Uuuh, Kürbis. Da habe ich mich auch noch nicht wirklich dran getraut. Ich hab mal bei der Mutter des Herzmannes eine Suppe gegessen, die war ganz lecker. Aber sonst kenne ich Kürbis eigentlich nur aus der Kindheit, zum Ausschnitzen. Vermutlich muss ich also mal wieder meinen Horizont erweitern :D
    Dein Rezept klingt richtig gut, und Mmmmh, Champignons! Ich bin leider mit einem Anhängsel geplant, dass keine Pilze mag. Weshalb es sie hier eigentlich nie gibt. Ein Jammer. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein Anhängsel mag alles, wirklich ALLES. Als wir ein, zwei Jahre zusammen waren, habe ich ihn mal gefragt, was sein Leibgericht sei, weil ich das irgendwie so gar nicht wusste. Auch nach längerer Überlegung konnte er mir das nicht beantworten, er mag einfach alles :-)
      Ich will auf jeden Fall auch nochmal Suppe testen, aber ich habe die Befürchtung, dass mein Pürierstab nicht sooo toll ist und die dann nicht so fein hinkriegt. Und so "bröckelig" mag ich die nicht. Hab ein schönes WE :)

      Löschen
    2. wenn du den Kürbis ordentlich lange vorher weichkochst, haut das bestimmt hin. :)

      Löschen
  2. Das klingt ja suuuuuuuper lecker! Ich glaube ich mache mir heute gefüllte Champignons! Ich überlege mir gerade, ob ich die Champignons nicht mit Kürbis füllen könnte.. Auf jedenfall danke für das Rezept und die Inspiration ;)
    Liebe Grüße,
    Maackii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Champignons mit Kürbis-Füllung, das klingt auch gut! Du musst berichten, wie es dir geschmeckt hat :-)
      Viele Grüße

      Löschen
  3. Leeecker!! Ich liebe Kürbis ja eh in allen Variationen!
    Und wenn du Kürbis lange genug kochst, zerfällt er schon von ganz allein, da muss der Pürierstab nicht mehr viel Leisten.
    Ich geh jetzt mal nach Riesenchampignons ausschau halten :)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Witzig - ich kann ja auch immer Tomaten essen. Am liebsten roh. Bestes Gemüse! Neben Kürbis natürlich :)

    Ich hab neulich Cannelloni mit Kürbis-Ricotta-Füllung gemacht, die waren göttlich. Natürlich hab ich weder fotografiert noch mitgeschrieben, aber vielleicht gibts die im Oktober einfach nochmal :)

    Champignons mag ich auch sehr, Pilze generell. So. und jetzt hab ich Hunger!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cannelloni mit Kürbis-Ricotta-Füllung, das klingt guuuut! Ich habe bisher erst ein einziges Mal Cannelloni gemacht, irgendwie fand ich das mega viel Arbeit und Sauerei, dazu hat mich das Ergebnis dann zu wenig begeistert, um motiviert zu sein, das nochmal machen zu wollen. Kommt vermutlich auf die richtige Füllung drauf an...

      Löschen
  5. Hallöchen :) - ich muss sagen dein Rezept hört sich wirklich sehr lecker an :) bin auch ein riesen Champignon Fan und bei Kürbis kann ich sowieso nicht nein sagen :) - werde dein Rezept auf jeden Fall demnächst einmal nachkochen!!

    Alles liebe von Kathi

    www.kunterbuntekathi.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Eine super Idee! Gefüllte Champignons steht sogleich auf meiner Liste. Vielen Dank:)

    AntwortenLöschen
  7. der auflauf sieht grandios aus :D

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!