Donnerstag, 9. April 2015

Ostern am Meer & Vorschau April 2015

Hallo ihr Lieben! Hattet ihr ein schönes Osterfest? Bei mir gab es eine wunderbare Mischung aus Action & Ruhe, Familie & Freunden und natürlich viel leckerem Essen :-)

Egmond aan Zee02
Schon länger hatten der Liebste und ich uns überlegt, am Osterwochenende für einen Tag an die See zu fahren. Bei unserem ersten gemeinsamen Osterfest vor mittlerweile 4 Jahren hatten wir einen super sommerlichen Tag in Katwijk aan Zee verbracht. Damals hatten wir doch tatsächlich so ein Glück mit dem Wetter, dass wir bereits um 11 Uhr in Bikini/Badehose am Strand liegen konnten! Da dieses Jahr Ostern Anfang und nicht wie damals Ende April war, habe ich zwar nicht mit Badewetter gerechnet, aber ein Tag am Meer, dazu hatte ich mal wieder Lust.

Egmond aan Zee01
Fast hatten wir unseren Plan schon wieder über den Haufen geworfen, weil das Wetter ja noch Mitte der Woche meinte, April spielen zu müssen. Doch glücklicherweise wurden die Vorhersagen besser und so machten wir uns am Ostersonntag auf den Weg nach Egmond aan Zee.

Egmond aan Zee03
Von mir zuhause aus sind es ziemlich genau zwei Stunden nach Katwijk aan Zee, Nordwijk aan Zee und eben Egmond aan Zee. Die drei Orte liegen ja alle nah beieinander. In Katwijk waren wir bereits vor vier Jahren, in Nordwijk letztes Jahr Ende Mai. Dort gab es zwar viele schöne Beach-Lounges am Strand, aber keine Strandkörbe. Von meinem Trip mit Silke nach Egmond wusste ich allerdings: dort es gibt Strandkörbe, also fiel die Entscheidung auf Egmond aan Zee. Windgeschützt den ganzen Tag im Strandkorb sitzen, das war mein Plan ;-)

Egmond aan Zee04
Am Strand angekommen erst einmal Ernüchterung: Vor der Küste lag ein sleephopperzuiger (ich übersetze es mal frei mit Sand-Ansaug-Bagger-Schiff), aus den Rohren, die von diesem Schiff bis auf den Strand verliefen, sprudelte ein Wasser-Sand-Gemisch. Zahlreiche Bagger verteilten den Sand auf dem Strand. Und tausende von Möwen erfreuten sich an dem am Strand angespülten Meerwasser. Die Küste in Egmond wird aktuell neu befestigt bzw. Instand gesetzt, hier und hier gibt es mehr Informationen dazu (auf niederländisch). Erfreulicherweise erstreckte sich dieser "Baustellenbereich" auf einen verhältnismäßig kleinen Strandabschnitt, so dass die meisten Teile des Strandes trotzdem frei zugänglich waren.

Egmond aan Zee05
Allerdings mussten wir noch etwas enttäuscht feststellen: Es waren noch keine Strandkörbe aufgestellt! Wir liefen etwas den Strand entlang und konnten dann aber glücklicherweise ein etwas windgeschütztes Plätzchen in einer Senke ausfindig machen. Dort breiteten wir uns aus und genossen die Sonne. Dick eingepackt in Winterjacke, aber in der Sonne. Herrlich! Was ein Wetterchen! Dazu ein paar leckere, mitgebrachte Sachen schnabulieren und einfach nur das Leben genießen.

Egmond aan Zee06
Später machten wir noch einen Spaziergang am schön breiten und endlos langen Strand. Die obligatorischen holländischen Spezialitäten (Frites met, Kroket, Frikandel) mussten natürlich auch sein, bevor wir uns auf die zwei Stunden Heimweg machten.

Hach, ein Tag Kurzurlaub für die Seele - das müsste man viel öfter machen.

Und da schon fast ein Drittel des Monats April verstrichen ist, gibt es noch fix die Monatspläne:

Im April 2015 werde bzw. möchte ich
  • mit meinen Freundinnen einen MakeUp-Workshop besuchen ✔
  • mal wieder einen Tag zur See fahren ✔
  • den Doktor-Titel der Schwester feiern ✔
  • den Geburtstag des Liebsten feiern ✔
  • den JGA einer lieben Freundin feiern ✔
  • mal wieder eine Windeltasche nähen
  • Hamburg einen Besuch abstatten ✔
Was habt ihr denn schönes für die nächsten Wochen geplant?

 Zum Vergleich: April 2014

Kommentare:

  1. Hah, damit sind wir dann ja wohl quitt. So von wegen Neid wegen Stockholm und so...! :D
    Wuuuuuuunderschöööön! :)

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr wohl alles richtig gemacht! Sieht nach einem herrlichen Tag aus!

    AntwortenLöschen
  3. traumhafte fotos! make-up workshop mit den mädels klingt nach einer menge spaßßßßß!!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es war lustig und wir haben viel gelacht :-)

      Löschen
  4. Ich habe ja irgendwie das Gefühl, dass ich auch mal nach Egmond muss. :) Leider isses von mir aus dann doch eine gaaaaanze Ecke weit weg, und so "muss" ich mit der ostfriesischen Küste vorlieb nehmen. Geht aber auch :)

    Aber witzig, dass du in die geheime, sagenumwobene Strandbauaktion geplatzt bist. Ich habe schon davon gehört, es aber nie "live" miterlebt. Umso spannender, dass du das konntest. Wieder was gelernt!

    Liebste Grüße vom Meer,
    Katja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!