Sonntag, 12. April 2015

Rückblick März 2015

Leute, die Zeit rast! Das erste Quartal von 2015 ist schon wieder vorbei. Auch wenn der März uns vor allem gegen Ende das reinste Aprilwetter bescherte, es lässt sich nicht leugnen: Der Frühling da! In der Sonne ist es schon angenehm warm, die Natur sprießt, alles wird grün und bunt.

Hier kommt mein März-Rückblick:

März01
1) Frühstück inkl. Milchschaumgebirge, Resten vom Vortag und schöner Lektüre 2) Cocktail-Date mit dem Liebsten 3) In der Cocktailbar gab es nicht nur leckere Cocktails sondern auch einen tollen Boden.

März02
1) Das zweite März-Wochenende machte richtig Bock auf Frühling und lockte nicht nur die Menschen nach draußen sondern auch die Blümchen hervor. Und meine Chucks aus dem Schuhschrank #endlichwiederchuckswetter! 2) Lecker Essen: Gemüselasagne 3) Dienstreise. Und auf dem Rückweg machen wir Halt an der Pommesbude bei herrlichstem Wetter 4) Spätstück.

März03
1) Für 2015 habe ich mir ja "wieder regelmäßig Sport machen" vorgenommen. Mit dem Spinning klappt das auch schön jede Woche. Mit dem Joggen klappts auch regelmäßig - einmal pro Monat :-D 2) Zuschauer hatte ich dabei auch, Schafe und die anderen Tiergarten-Bewohner, um die ich meine Runden drehe! 3) Tolle Post von @fromjennywithlove. 4) Fast ein halbes Jahr ist mein letzter Friseur-Besuch her. Wird mal wieder Zeit für frische blonde Farbe! Alufolienalarm!

März04
1) + 2) On the road bei allertollstem Wetter. 3) On my way to work mitm Fahrad, bei herrlichstem Sonnenschein :-) 4) Momentan backe ich regelmäßig Brot, ab und zu probiere ich auch mal ein neues Rezept aus.

März05
1) + 2) Auch bei weniger schönem Wetter bin ich mit dem Fahrrad gefahren. Bei usseligen Temperaturen genauso wie bei richtig scheiß Wetter: Regen, Wind und gefühlte Eiseskälte. Da hilft nur: dick einpacken! 3) Unter dem pinken Jäckchen lugt ein selfmade-Kleidungsstück hervor. Auch wenn der zweite MaJuna-Rolli ebenfalls noch nicht perfekt ist (viel zu viel Stoff im Brustbereich), gefallen mir vor allem die super langen Ärmel und der Kragen. Einfach super für mich Frostbeule bei Usselwetter. 4) Soulfood am Freitag Nachmittag, mindestens alle zwei Wochen ein Muss!

März06
1) Dicke Socken helfen bei Usselwetter auch hervorragend. Wenn sie dann noch so schön und extra für mich angefertigt sind, erfreut mich das immer noch ein bisschen mehr. Und Farbe hilft ja sowieso bei Grau draußen. 2) Spätstück am Samstag. 3) Blümchen am Wegesrand. 4) Cocktailabend mit den Mädels.

März07
1) Die 100 km-Marke in 2015 habe ich schon geknackt. Klingt zwar nach nicht viel, aber bei nur 3 km pro Strecke zur Arbeit und auch ansonsten selten längeren Strecken muss man dafür schon ein bisschen radeln (und auf den 3 km ist 1 km sch... steiler Berg dabei!!!). 2) + 3) Herrlichstes Wetter. Nach dem verregneten Wochenende traut sich die Sonne wieder raus und ich habe das Gefühl, dass die Natur direkt ein Stückchen grüner geworden ist. 4) Eis im Garten. Bei frisch gedüngtem Rasen muss man ein bisschen improvisieren, um trotzdem in der Sonne sitzen zu können :-D

Zum Vergleich: März 2014

Wie war euer März?

1 Kommentar:

  1. Das sieht doch nach einem richtig schönen Monat aus :)
    Danke für den kleinen Rückblick!

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!