Dienstag, 12. Mai 2015

12 von 12 im Mai 2015

Endlich! Endlich gibt es von mir auch wieder einen 12 von 12-Beitrag! Eigentlich finde ich das ja so toll, aber die letzten Monate hat es einfach nicht gepasst. Daher ist mein letzter 12 von 12 Beitrag auch schon eine gute Weile her!


12 von 12 Mai 2015-01
1) Guten Morgen! Nach der Dusche: Zeit für Kaffee (in der schönen Tasse vom Adventskalendertausch von Nele) und Brote schmieren

12 von 12 Mai 2015-02
2) Heute ist Dienstag und das bedeutet: Sportsachen einpacken! Nachdem ich die letzten beiden Wochen erkältungsbedingt ausgesetzt habe, bin ich heute wieder mit am Start.

12 von 12 Mai 2015-03
3) Bevor ich das Haus verlasse, ziehe ich flugs noch ein paar Stoffe aus dem Regal. Meine Tante hat mir heute bereits ganz früh eine E-Mail geschickt, dass sie gerne eine Windeltasche nach Australien verschenken würde. Eigentlich habe ich zwar momentan nicht so viel Zeit zum nähen, aber Australien - hallo?! Da kann ich nicht nein sagen! Und so fotografiere ich flix ein paar mögliche Stoffkombinationen, um ihr in der Mittagspause eine Antwort-E-Mail schreiben zu können.

12 von 12 Mai 2015-04
4) Voll bepackt mache ich mich dann auf den Weg zur Arbeit. Sporttasche, Handttasche, Fresstasche :-D Mein Jutebeutel passt mal wieder perfekt zum Outfit :-)

12 von 12 Mai 2015-05
5) Nachtisch im Büro - Erdbeeren mit Joghurt *nomnomnom*

12 von 12 Mai 2015-06
6) Ich bin ja Bürostuhlakrobatin, aber glücklicherweise "muss" ich auch öfters aus dem Büro raus in die Produktion. Ein bisschen Bewegung ist nie verkehrt.

12 von 12 Mai 2015-07
7) Feierabend! Sicherheitsschuhe aus, Chucks an.

12 von 12 Mai 2015-08
8) Direkt von der Firma geht's zum Spinning. Seit Oktober spinnen wir dienstags fleißig mit einigen Kollegen. Da unsere Personalabteilung gerne ein Foto von uns ans Gesundheitsmanagement-Board hängen möchte, habe ich heute mal die Kamera mitgenommen (passte hervorragend, dass heute der 12. ist, so konnte ich ein Foto für meine 12 von 12 zweckentfremden ;-)

12 von 12 Mai 2015-09
9) Nach dem Sport und nach der Dusche in der Umkleide, wieder halbwegs frisch (aber ganz schön k.o....).

12 von 12 Mai 2015-10
10) Vom Sport aus fahre ich zum Baumarkt, um einen Gutschein für ein Geburtstagskind zu besorgen. Beim angeschlossenen Bäcker hole ich direkt noch ein Brot. Und da macht sich mein Hunger bemerktbar. Glücklicherweise habe ich heute Morgen nicht beide Butterbrote auf gegessen, so dass ich jetzt noch was zu beißen habe. Sonst müsste ich gleich mit Hunger einkaufen gehen, und wie sowas endet, weiß man ja (ich plündere immer das Käseregal...).

12 von 12 Mai 2015-11
11) Während ich da so im Auto sitze und mein Butterbrot mümmel habe ich Glück und es läuft schöne Musik im Radio - danke Einslive!

12 von 12 Mai 2015-12
12) Frisch gestärkt geht es dann zum Supermarkt - nicht ohne meinen Einkaufswagenchip im Täschchen (auch so ein Adventskalendertausch-Geschenk, danke Silke!)

Und nach dem Supermarkt? War ich noch bei Freunden ein paar Sachen abholen, dann zuhause alles aus- und wegräumen und diesen Beitrag fertig machen. Gleich noch ein bisschen PC-Kram und schon ist der Tag fast wieder vorbei.

Alle anderen 12 von 12 gibt es bei Caro, meine anderen 12 von 12 gibt es hier.
Zum Vergleich: 12 von 12 im Mai 2014

Kommentare:

  1. Ein sehr fleißiger Tag! :) Und so eine hübsche Tasse! ;-) Für Senseo ist die Größe perfekt, finde ich (wenn man, wie ich, noch immer ordentlich Milch in den Kaffee schüttet)!

    Liebe Grüße! Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tasse hat wirlich eine perfekte Senseo-Größe, das denke ich auch jedes Mal. Normale Tassen sind zu klein, in normalgroßen Kaffeebechern siehts immer nur halbvoll aus. Bei mir kommt nämlich auch immer ein ordentlicher Schluck Kaffee in die Milch. Die Tasse ist wirklich regelmäßig in Gebrauch (bei Eva, die den Korken gemacht hatte, habe ich die letzte Tage auch noch gesehen) :)

      Löschen
  2. So ein farbenfroher Tag! :)
    Das Cyclebild finde ich super, sieht auch fast nicht gestellt aus, haha! Und das Letzte mag ich sowieso.. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf das Lächeln ist da eigentlich nix gestellt. Direkt nach dem Foto sind wir losgefietst. Man, war ich an dem Tag groggy (ok, eigentlich bin ich immer groggy danach, aber an dem Tag hab ich echt geschwächelt...)

      Löschen
  3. Mag deine Bilder und bin neidisch aufs Spinning! Määäh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe :) In Münster musst du doch irgendwo zum Spinning gehen können. Und oft hat man doch in Fitnesstudios die Möglichkeit, eine 10er-Karte zu kaufen. Dann ist das nicht so doof, wenn du wegen Spätdienst aussetzten musst!

      Löschen
    2. Kluge Idee, muss ich mich glatt mal informieren. Sau gut!

      Löschen
  4. An deinem Tag wäre ich eindeutig verhungert :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!