Sonntag, 20. September 2015

Amy Silver - Du und ich und all die Jahre {Booklove}

Früher gab es auf meinem Blog schon mal öfters im Rahmen des "Buchdonnerstags" eine Buch-Rezension, in den letzten Jahren allerdings gar nicht mehr. Dabei habe ich schon immer gerne gelesen. Die Hanni & Nanni-Reihe habe ich als Kind verschlungen. Ronja Räubertochter und Pippi Langstrumpf konnte ich fast auswendig. Auch sonst fand sich immer ein gutes Buch, welches mein Interesse geweckt hat. Aber wie das so im Leben ist, hat man mal solche und mal solche Phasen. Dieses Jahr ist wieder mehr ein Lese-Jahr. Ich freue mich, mich abends ins Bett zu kuscheln und noch ein paar Seiten (oder Kapitel) zu lesen, bevor es dann irgendwann Zeit ist, das Licht auszumachen. Bereits im Juni konnte ich mehr gelesene Seiten verbuchen als im kompletten Jahr 2014. Daher möchte ich wieder öfters Bücher auf meinem Blog vorstellen. Den Anfang macht ein schöner Frauen-Roman.

Amy Silver - Du und ich und all die Jahre


Amy Silver - Du und ich und all die Jahre 02

Die Inhaltsangabe:

Ein Jahr geht zu Ende. Ein neues Leben beginnt.
Seit sie dreizehn war, feierte Nicole Silvester mit ihrem besten Freund Julian. Jahr für Jahr erzählten sie sich ihre Vorsätze und geheimen Wünsche, sie waren der Mittelpunkt jeder Party und immer für einander da. Bis zu jener schicksalshaften Neujahrsnacht …
Seitdem ist Nicoles Leben völlig aus den Fugen geraten: Beruflich steckt sie in einer Sackgasse, ihre Ehe mit Dom kriselt gewaltig und dann taucht Aidan auf, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Nicole beschließt: Im neuen Jahr wird sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen. Doch wie soll sie das schaffen, wo Julian nicht mehr da ist, um ihr beizustehen?

Meine Meinung:

Die Handlung wird ausgehend von den Tagen zwischen den Jahren 2011 erzählt. Nicole, eine junge Frau Anfang 30, ist verheiratet mit Dom. Man merkt schon in den ersten Sätzen, dass sich die Ehegatten längst nicht mehr auf Wolke 7 befinden. In Erinnerungen zu den Jahreswechseln der Vorjahre erfährt der Leser peu a peu mehr über Nicole, ihre besten Freunde, ihre große Liebe Aidan und ihren Ehemann Dom. Wie kam es zu der Krise in der Ehe? Warum haben Nicole und ihre eigentlich beste Freundin nur noch heimlich Kontakt? Wie haben sich Nicole und Julian kennen gelernt? Welche Rolle spielt Nicoles Vater?

Amy Silver - Du und ich und all die Jahre 01
Das Buch ist eine schöne Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie und das Leben im Allgemeinen, die ich sehr gerne gelesen habe. Besonders die Erzählform mit den Rückblenden – ein Kapitel über ein Silvester der Vorjahre, dann wieder ein Kapitel im Jahre 2011 – hat mir sehr gut gefallen.

Amy Silver - Du und ich und all die Jahre*
Was lest ihr denn gerade?

P.S.: Den Leseknochen gibt es hier ausführlicher zu sehen :) 
-------------------------------------
*Amazon-Partner-Link. Wenn ihr über diesen Link kauft, bekomme ich ein paar Cent gutgeschrieben, ohne dass es für euch auch nur einen Cent mehr kostet. Der Einzelhandel vor Ort freut sich aber auch über euren Besuch :-)

1 Kommentar:

  1. Guten morgen. :) Ich lese zur Zeit mal wieder die Twitter-Oma... das Buch hatte ich vor einiger Zeit schon mal angefangen.
    Dein Buch klingt für mich aber auch sehr interessant, solche Geschichten mit Rückblenden mag ich total. Danke fürs Teilen und einen schönen Tag. Caro

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!