Dienstag, 16. Februar 2016

Das doppelte Lottchen - fast! {DIY}

Bei uns ist momentan der Babyboom ausgebrochen. Nein, ich bin nicht schwanger. Aber im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis kommt jetzt alle paar Wochen ein Baby zur Welt. Und was das für mich bedeutet, sollte dem treuen Goldengelchen-Blog-Leser klar sein: Windeltaschen-Produktion!

Dabei habe ich euch noch gar nicht alle Taschen der letzten Monate gezeigt...

Goldengelchen Windeltaschen Thies+Emma01
Im Oktober geschah das, was irgendwann passieren musste: Der erste doppelte Name!

Goldengelchen Windeltasche Emma01
Es hatte bisher schon einige ähnliche Namen gegeben und auch einen Namen in unterschiedlichen Schreibweisen (Mattis/Mathis), aber nun durfte ich ein "doppeltes Lottchen" nähen.

Goldengelchen Windeltasche Emma02 Goldengelchen Windeltasche Emma03
Denn auch die Stoffe für die Windeltasche waren in der gleichen Kombination wie bei der damaligen Emma gewünscht.

Goldengelchen Windeltasche Emma04
Da ich die Kombistoffe für Buchstaben und Lasche in der Zwischenzeit aber aufgebraucht hatte, wurde es immerhin kein eineiiger Zwilling ;-)

Goldengelchen Windeltasche Thies01
Die Windeltasche Thies habe ich für zwei Kolleginnen genäht, die diese einer anderen Kollegin geschenkt haben.

Goldengelchen Windeltasche Thies02 Goldengelchen Windeltasche Thies03 Goldengelchen Windeltasche + Tuch Thies01
Da ich das allgemeine "wir sammeln Geld für einen Gutschein vom Babymarkt" in der Firma verpasst hatte, aber auch nicht gar nichts schenken wollte, nähte ich kurzerhand ein Halstuch dazu.

Goldengelchen Baby Halstuch 03
Die Stoffe konnte ich alle aus dem Fundus nehmen. Der Jersey für die Oberseite war der Rest von einem T-Shirt, der Frotteestoff war mal ein Handtuch-Turban, und die Elefanten sind Reste von einem gern vernähten Windeltaschen-Stoff.

Goldengelchen Baby Halstuch 01
Das Schnittmuster habe ich vom Bernina Blog genommen und entsprechend Größe 0-6 Monate gewählt. Meine Kollegin hatte ich um Feedback gebeten, schließlich nähte ich so ein Halstuch zum ersten Mal und hatte auch kein Model zum "Probetragen" zuhause. Eine Rückmeldung bekam ich tatsächlich, leider nicht so positiv. Denn dem Thies, eher schmal gebaut, war es schon mit gut 2 Monaten ziemlich knapp am Hals. Schade :-/

Goldengelchen Baby Halstuch 02
Beim nächsten Mal werde ich das Schnittmuster einfach ein bisschen anpassen. Denn eine dickere Frottee-Rückseite ist, denke ich, bei Baby-Halstüchern bei höherem Spucke-Aufkommen nicht verkehrt ;-)

Goldengelchen Windeltasche Henri01
Die dritte Windeltasche, die ich euch heute zeige, war mein allererstes Nähprojekt in diesem Jahr.

Goldengelchen Windeltasche Henri02
Diese Stoffkombination mausert sich, so habe ich das Gefühl, so langsam zum Liebling. Der Weltkartenstoff ist aber auch einfach hübsch und bietet sich gerade bei "internationalem Hintergrund" an.

Goldengelchen Windeltasche Henri03
Da der Vater des neuen Erdenbürgers ursprünglich aus dem Senegal kommt, hatte die Auftraggeberin den Wunsch geäußert, dass Afrika mit in der Tasche auftaucht. Glücklicherweise ist mir das gelungen, ohne meinen Stoff total doof verschnibbeln zu müssen.

Kennt ihr noch andere schöne Baby-Geschenke, die man gut zur Geburt verschenken kann? Gerne auch selbstgemacht/selbstgenäht?

Verlinkt: Creadienstag, Meertje, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, Taschen und Täschchen

Kommentare:

  1. Schöne Windeltaschen sind dir da von der Maschine gehüpft,
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Denise,
    wieder mal sehr tolle Windeltaschen.
    Bei uns in der Abteilung verschenken wir zur Geburt Bodys mit dem Firmenlogo und häufig dazu ein Knotenmützchen mit Pumphose. Im Bekanntenkreis sind die Pumphosen ebenfalls sehr beliebt und werden lange getragen. Meist verschenke ich Größe 68, das passt dann erstmal ne Weile ;-) Ab und an (je nach Grad der Freundschaft) gibt es dann auch mal eine gepatchte Babydecke in 80cm x 80cm und später dann dazu mal ein Namenskissen. Die Wahl der Farben lasse ich meist durch die Eltern treffen, damit die dann auch in deren Farbkonzept passen und ich mag mich da ungern einmischen. Die Stoffe stelle ich dann nach meinem gusto entsprechend zusammen ;-)
    Das sind so die Favoriten.
    Mitunter finde ich es aber auch schwierig, es soll ja schließlich nicht den Rahmen sprengen und es sollen auch keine Erwartungen bei Anderen geweckt werden.
    Grüße
    Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich doch glatt die Knistertücher in der Aufzählung vergessen ;-)
      schau mal hier, die sind auch ganz zauberhaft http://www.filzprinzessin.com/kleidermotte/selbstgemachtes/spielt%C3%BCcher/
      GLG Dominique

      Löschen
  3. Thies ist ja mal ein irrer Name, ist mir so noch nicht untergekommen :D
    Das Spucktuch finde ich unglaublich niedlich :) Auch, wenn es leider nicht so gut passt.
    Babygeschenke gibt es ja Trillionen. Bei mir hauptsächlich Söckchen natürlich... Eigentlich ist ja alles schnell genäht bei den Winzlingen, da fänd ich ne coole Pumphose oder ne Mütze auch mal ganz schön.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!