Sonntag, 7. Februar 2016

Der erste Schnee des Jahres - ein Wochenende in München {travel}

Ende November verbrachten der Freund und ich ein Wochenende in München. Nicht nur, dass es schön war, mal wieder gemeinsam einen Städtetrip zu machen. Nein, Petrus meinte es auch gut mit uns schickte uns ein paar Schneeflocken vom Himmel! Zwar nicht die ganze Zeit, aber am Sonntag. Und das machte das Wochenende für mich, auch wenn die Weihnachtsmärkte noch nicht eröffnet hatten, so richtig schön winterlich und entfachte bei mir die Weihnachtsvorfreude. Denn wer mich kennt oder schon länger meinen Blog liest, weiß: ich LIEBE Schnee! Der gehört für mich zu einem richtigen Winter einfach dazu!

Goldengelchen-Winter in München-Titelbild

Wir reisten am Samstag Morgen mit dem Zug an und brachten unsere Koffer erst einmal zum Hotel. Und dann machten wir uns direkt wieder auf den Weg in die Innenstadt und ließen uns treiben.

Goldengelchen-Winter in München-Rathaus
Neues Rathaus am Marienplatz
Goldengelchen-Winter in München-Odeonsplatz
Odeonsplatz
Goldengelchen-Winter in München-Residenzstr
Residenzstraße
Goldengelchen-Winter in München-Kardinal Faulhaber Str
Kardinal Faulhaber Straße
Goldengelchen-Winter in München-Bayerischer Hof
Hotel Bayerischer Hof
Goldengelchen-Winter in München-Sushi01
Zur Mittagszeit gingen wir japanisch essen. Da wir abends in ein bayerisches Wirtshaus gehen wollten, sollte es mittags nicht zu mächtig werden. Und so schauten wir bei Google maps nach, welche Asiaten es in der Nähe gab und landeten schließlich in einem kleinen Laden in einer Seitenstraße.

Goldengelchen-Winter in München-Oberpollinger
Gut gestärkt ging es in die Einkaufzeilen und ich konnte den Freund mit den Worten "das ist ein großes Kaufhaus, da gibt es gaaanz viel" in den Oberpollinger locken. Eigentlich wollte ich nur in die Stoffabteilung, hatte ich doch via Twitter den Tipp bekommen, da mal vorbei zu schauen. Und tatsächlich wurde ich fündig, der Stoff für mein "Weihnachtskleid" und noch ein anderer schöner Uni-Jersey gingen in meinen Besitz über.

Goldengelchen-Winter in München-Hotelzimmer
Anschließend machten wir uns auf dem Weg zum Hotel, erstmal richtig einchecken, ein bisschen die Füße hoch legen und entspannen.

Goldengelchen-Winter in München-Altes Rathaus
Altes Rathaus
Ausgeruht und frisch gemacht ging es später wieder los.
In einer Großstadt ist es ja nie dunkel, aber der Himmel schien so in einem ganz speziellen Licht, dass ich Schnee prophezeite. Der Freund tat dies noch als Blödsinn ab...

Goldengelchen-Winter in München-Tiramisu Weizenglas
Unser Abendessen genossen wir im Tegernsee Tal Brauhaus. Schöne Atmosphäre, freundliche Bedienung und sehr leckeres Essen - was will man mehr? Als Nachtisch gönnten wir uns ein Tiramisu im Weizenglas. Eine sehr coole Idee und ebenfalls vorzüglich.

Goldengelchen-Winter in München-Hofbräuhaus Laterne
Goldengelchen-Winter in München-Hofbräuhaus Deckenmalereien
Nach dem Abendessen gingen wir noch ins Hofbräuhaus. Auch wenn es hier vor Touristen nur so wimmelt und es längst nicht so gemütlich war wie im Tegernsee Tal Brauhaus - zu München gehört es einfach dazu. Und beim ersten München-Besuch sollte man auch mal da gewesen sein, finde ich. So prosteten wir uns mit unseren Maß Bier zu (kleiner gibt es nicht), schossen Selfies für die Lieben zuhause und beobachteten die Touristen aus aller Herren Länder.

Goldengelchen-Winter in München-Schneeeee
Mit meiner Schneeprophezeihung sollte ich Recht behalten. An dem Abend hatte es zwischenzeitlich noch geregnet, aber als wir am Hotel wieder aus der U-Bahn stiegen, waren die Autos von einer dünnen Puderzucker-Schicht bezogen. Schnee <3 Endlich wieder Schnee!

Goldengelchen-Winter in München-Schneeausblick vom Hotelzimmer aus
Auch der Blick am nächsten Morgen aus dem Hotelfenster ließ mich erfreuen, es hatte in der Nacht weiter geschneit! Und es kamen immer noch ein paar Flocken vom Himmel!

Goldengelchen-Winter in München-Königliche Porzellan Manufaktur Nymphenburg
Königliche Porzellan Manufaktur Nymphenburg
Am Sonntag ließ ich den Freund entscheiden, wie das Programm aussehen sollte. Ich war bereits einige Male in München gewesen, dies war hingegen sein erster Besuch in der bayerischen Landeshauptstadt. Ich erwähnte lediglich, dass ich bisher noch nicht am Schloss Nymphenburg gewesen sei.

Goldengelchen-Winter in München-Schloss Nymphenburg im Schnee
Schloss Nymphenburg im Schneetreiben
Tja, und so setzten wir uns in die Tram und ich ließ mich überraschen, denn das Endziel verriet der Freund nicht. Irgendwann konnte ich anhand der Straßenschilder das Ziel ausmachen - Schloss Nymphenburg!

Goldengelchen-Winter in München-Goldengelchen im Schnee vor Schloss Nymphenburg
Goldengelchen-Winter in München-Schloss Nymphenburg
Goldengelchen-Winter in München-Badenburger See und Monopteros im Park Nymphenburg
Badenburger See und Monopteros im Park Nymphenburg
Goldengelchen-Winter in München-Badenburg im Park Nymphenburg
Badenburg im Park Nymphenburg
Wir machten einen ausgiebigen Spaziergang durch den Park Nymphenburg. Im Sommer stelle ich es mir hier richtig schön vor. Doch auch im Winter war es gut besucht und bot eine schöne Spazierstrecke.Nach einer großen Runde waren wir dann doch arg durchgefroren und fuhren wieder Richtung Innenstadt.


Goldengelchen-Winter in München-Kakao im Cafe Luitpold
Als Ziel hatten wir uns das Café Luitpold auserkoren. Hier ergattern wir den allerletzten freien Platz und gönnten uns warmen Apfelstrudel mit Vanillesoße und heiße Schokolade - gibt es durchgefroren etwas besseres? Auch hier war die Bedienung sehr freundlich und Wartezeit war quasi nicht existent. Den Laden gibt es nicht ohne Grund schon seit über 100 Jahren...

Goldengelchen-Winter in München-Bodenfliesen Cafe Luitpold
hübsche Bodenfliesen auf der Toilette
Goldengelchen-Winter in München-Hirmer

Nach dem Besuch im Café waren wir etwas unschlüssig. Was tun mit dem angebrochenen Nachmittag? Das Wetter lud nicht gerade dazu ein, draußen herum zu laufen. Und so machten wir uns auf den Weg zum Deutschen Museum. Zwar hatte dies nur noch bis 17 Uhr geöffnet, aber besser als gar nichts.

Goldengelchen-Winter in München-Deutsches Museum
Goldengelchen-Winter in München-Deutsches Museum Wendeltreppe
Goldengelchen-Winter in München-Deutsches Museum Hochspannungsanlage
Für das Deutsche Museum müsste man, wollte man alles angucken und ausprobieren, eigentlich mehrere Tage einplanen. Trotz der kurzen Zeit konnten wir einen (natürlich eher oberflächlichen) Blick in diverse Ausstellungen werfen: Schifffahrt, Kraftmaschinen, Werkzeugmaschinen, ZeitmessungMaß und Gewicht, Geodäsie. Und dann hatten wir noch Glück und konnten die Vorführung in der Starkstromtechnik miterleben. Sehr beeindruckend!

Goldengelchen-Winter in München-Lenbachplatz

Unser Zug nach Hause ging am Montag am frühen Nachmittag. Die Sonne schien vom strahlend blauen Himmel. Dennoch zog es uns nochmal in die Innenstadt in die Geschäfte. Ein paar Stunden später konnten wir beide mit einer neuen Winterjacke im Gepäck den Heimweg antreten.
So kalt und vor allem winterlich wie in München war es hier am Niederrhein bis auf ein paar wenige Tage bisher den ganzen Winter nicht. Schnee hatten wir auch noch keinen. Daher behalte ich das Schnee-Winter-Wochenende in München gleich noch mal so schön in Erinnerung.

Ward ihr schon einmal in München? Was muss man eurer Meinung nach unbedingt gesehen haben? 

1 Kommentar:

  1. Danke für deine Schilderung! München ist wirklich eine tolle Stadt un mein letzter Besuch dort ist leider schon viel zu lange her.
    Und Winter ohne Schnee geht gar nicht ;-) Hier war es leider auch viel zu mild bisher.
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!