Freitag, 1. April 2016

April 2016 & Neuigkeiten {Leben}

Der April ist da! Ich hoffe ihr wurdet heute nicht zu böse in den April geschickt. Mich hat man zum Glück verschont :-) Ich bin doch manchmal so ein Schnell-Checker (hallo, blond :-D)!

Momentan würde ich ja am liebsten den ganzen Tag nähen, doch der April steckt schon so voller Pläne:

Im April 2016 werde/möchte ich
  • einen Sushi-Kurs machen ✔
  • den Geburtstag des Freundes feiern ✔
  • mal wieder eine Windeltasche nähen, der Babyboom hört nicht auf
  • Kurzurlaub machen (das Ziel ist noch ein paar Tage geheim ;-)) es geht nach Kopenhagen
  • ausmisten & aussortieren
  • ein Hochzeitsgastoutfit nähen, wenn ich nichts im Laden finde ✔ hab doch RTW Kleidung gefunden, macht die Sache etwas entspannter :-)
  • Kisten packen
  • die Schlüssel zu unserer neuen Wohnung bekommen :-) ✔
  • Angrillen - ein kulinarisch-musikalischer Abend mit Freunden ✔

Zum Vergleich: April 2015, April 2014 - hier findet ihr alle meine Monatspläne.

Impressionen Niederrheinischer Altbau Wohnung

Wie ihr euch denken könnt, freuen wir uns riesig auf unsere neue Wohnung! Ich schaue schon fleißig bei Pinterest und auf Einrichtungsseiten, mal sehen, was sich davon umsetzen lässt :-) Die Möbel werden wir allerdings hauptsächlich aus der jetztigen Wohnung mitnehmen und nur wenig neu kaufen. Hinzu kommen zwei - drei Erbstücke von der Familie des Freundes. Die sind sehr hübsch (ein Sekretär und eine Truhe), aber ich überlege echt noch, wie sich diese dunklen und eher wuchtigen Möbelstücke mit unseren sonst eher schlichten, hellen Möbeln kombinieren lassen.
Und dann kreisen meine Gedanken natürlich um einen ganz besonderen Raum: Mein Nähzimmer! Jaaa, in der neuen Wohnung werde ich ein eigenes Nähzimmer haben :-)
Auch hier habe ich mir schon fleißig Ideen gepinnt, besonders bei IsaLabella konnte ich mir viel Inspiration holen, da sie den Fortschritt der Einrichtung im Nähzimmer schön dokumentiert hat. Wenn ihr noch Posts zu schönen Nähzimmern/Kreativecken o.ä. kennt, hinterlasst sie doch in den Kommentaren. Gerade der Kleinkram und die Bastelsachen wie Tonpapier und ähnliches sind die Teile, die sich meiner Meinung nach nicht einfach verstauen lassen. Entweder man hat sie gut verräumt, so dass man schlecht schnell und einfach dran kommt oder sie stauben zu und liegen nur im Weg rum. Hier benötige ich also noch ein paar tolle Ideen, damit aus meinem Zimmer keine Rummelskammer wird.
In den nächsten Tagen stehen mir allerdings erst mal Wohnungsbesichtigungen bevor, denn für die jetzige Wohnung muss ja auch ein neuer Mieter gefunden werden. Ich hoffe, das geht schnell vorbei und ich habe hier nicht wochenlang fremde Leute herum laufen...
Und ich kann es nicht leugnen. Trotz all ihrer Macken werde ich auch ein klein wenig wehmütig beim Gedanken, aus meiner Altbauwohnung auszuziehen. Den Anblick auf die Erkerfenster im Wohnzimmer werde ich definitiv vermissen. Aber die Vorfreude auf die schöne, große, gemeinsame Wohnung überwiegt natürlich!

Kommentare:

  1. Oooh, neue Wohnung habe ich dank Pinterest ja schon vermutet, bei all den tollen Nähzimmerinspirationen. Ich wünsche euch einen geschmeidigen Umzug und fröhliches Einleben, ist doch immer wieder toll :)
    Wohin es geht kann ich mir dank Pinterest ebenfalls schon denken ;) Viel Spaß dort jedenfalls!

    AntwortenLöschen
  2. Der Erker ist natürlich toll, aber hey, für ein Nähzimmer kann man den schon mal hergeben ;-) Deine Pins sehen schon mal gut aus, bin gespannt wie es Ende ausschaut dein Zimmer. Gläser mit Magneten oben versehen und unter eine Leiste hängen und darin farblich sortiere Knöpfe aufhängen sieht auf jeden Fall toll aus. Kann ich dir nur empfehlen (darf sogar in unserem Wohnzimmer hängen).

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, das klingt nach einem aufregenden Monat. Viel Spaß in der neuen Wohnung und Erfolg beim Nachmieter suchen.
    Zum Nähzimmer: Meine Overlock steht auf Stehhöhe. Muss man mögen, ich wollte es nicht mehr ander: http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2012/01/mein-neuer-nahtisch-ist-fertig-freu.html
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ein Nähzimmer klingt doch klasse! Ich bin schon gespannt auf Bilder davon. Ich drücke die Daumen, dass die Wohnungsbesichtigungen schnell gehen.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  5. Du. Wirst. Ein. Eigenes. Nähzimmer. Haben. !!!! Wie geil ist das denn?! :D

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du hier vorbei schaust! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!