Montag, 30. Mai 2016

Kleine Glücklichmacher des Alltags #4 {Leben}

Es ist mal wieder Zeit für ein paar kleine Glücklichmacher des Alltags! 

Was mich gerade oder in den letzten Tagen/Wochen glücklich (ge)macht (hat):

  • Mittagspausendate mit dem Freund
  • Tapete, die sich schön einfach von den Wänden abkratzen lässt
  • rohen Kuchenteig naschen (und dann auch noch vom Lieblingskuchen)
  • die draußen-Mittagessen-Saison einläuten
  • neue Sportklamotten (ja auch materielle Sachen machen ab und zu glücklich)
  • endlich den T-Shirt-Schnitt für mich gefunden zu haben
  • Muskelkater aus der Hölle! Da weiß man, was man getan hat (nämlich Sport)
  • innerhalb von einer Woche zwei E-Books gewinnen :-)
  • sich so langsam in der neuen Wohnung eingrooven und den ersten gemütlichen Abend auf dem Sofa und auf dem Balkon zu verbringen

Und was sind eure kleinen Glücklichmacher des Alltags?

Alle meine Glücklichmacher findet ihr hier.


    Dienstag, 24. Mai 2016

    Windeltasche Charlotte - Babywochen Teil 3 {DIY}

    Im Februar ist mein Freund Onkel geworden. Ich hatte mir schon wochenlang vorher Gedanken über die mögliche Stoffkombination für eine Windeltasche gemacht und versucht, jeden Hinweis aufzuschnappen. Wir wussten, dass es ein Mädchen werden sollte, den Namen hatten die werdenden Eltern aber nicht verraten. Nicht zu viel rosa - das Kinderzimmer ist mit grün eingerichtet - nicht so grell-bunt... Mein Freund musste natürlich auch seine Meinung zur Farbstellung abgeben. So haben wir gefühlt jeden Stoff aus dem Regal gezogen und alle möglichen Kombinationen zusammen gelegt.

    Im Endeffekt haben wir uns für eine farbenfrohe aber nicht zuuu wilde Kombination entschieden.
    Als mich dann, ein paar Tage vor dem errechneten Termin mein Freund anrief "Hallöchen, hier ist Onkel X!" brauchte ich erst ein paar Sekunden um zu schalten ;-) Auf meine Nachfragen "Und, wie groß? Wie schwer? Wie geht's Mutter & Kind? Wie heißt die Kleine?" kam als Antwort nur "der Name wird dir nicht gefallen - also so Windeltaschenmäßig!" :-D

    Goldengelchen Windeltasche Charlotte01
    Tja, Charlotte ist wirklich lang für eine Windeltasche (aber ein seeehr schöner Name!). Bisher hatte ich immer Glück gehabt, es waren kurze Namen oder Doppelnamen, die man auf zwei Zeilen aufteilen konnte. Anneli passte gerade noch so diagonal und was längeres war bisher nicht dabei gewesen. So habe ich mir mal etwas anderes überlegt und den Namen aus einer schönen, etwas dickeren Schreibschrift mit Geradstich und somit "offenkantig" appliziert.

    Goldengelchen Windeltasche Charlotte02
    Außen sind dann die niedlichen Nilpferde von Kokka "Egon & Pieps" zum Einsatz gekommen, innen farblich passendes Wachstuch, dazu beerenfarbener Baumwollstoff für Buchstaben, Lasche und Feuchttücherfach.

    Goldengelchen Windeltasche Charlotte03
    Wie mir später noch meine Schwippschwägerin erzählt hat, haben sie bei dem Namen direkt an meine Windeltaschen gedacht. Bei der Namensbekanntgabe wollte sie erst noch Hinweis mitgeben "für Denise: du darfst den Namen ruhig abkürzen ;-)", hat es aber dann doch sein gelassen. Im Endeffekt bin ich froh darüber, mir gefällt das "neue Design" ausgesprochen gut.

    Zusätzlich zu der Windeltasche und einer Windeltorte haben wir dann noch ein Reisebettchen* geschenkt, das fehlte laut meiner Recherche nämlich noch in der Baby-Ausstattung. Bei Twitter hatte ich mich noch erkundigt, ob es irgendwas gibt, worauf man achten muss. Wenn nicht gerade das Packmaß für Bahnreisen ausschlaggebend ist, gab es eigentlich wenig Kriterien und so bestellten wir nach kurzem Stöbern einen der ersten Suchtreffer* bei amazon.
     

    -------------------------------------

    *Amazon-Partner-Link. Wenn ihr über diesen Link kauft, bekomme ich ein paar Cent gutgeschrieben, ohne dass es für euch auch nur einen Cent mehr kostet. Der Einzelhandel vor Ort freut sich aber auch über euren Besuch :-)

    Mittwoch, 18. Mai 2016

    12 von 12 im Mai 2016 {Leben}

    Am Donnerstag war der 12. des Monats. Also gibt es mal wieder zwölf Fotos aus meinem Alltag. Leider komme ich erst jetzt dazu, die Fotos zu bloggen. Aber besser spät als nie. Ich finde es immer wieder schön, auch später zu schauen, was ich so an einem ganz normalen Tag im Monat getan habe.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -01
    1) Guten Morgen! Nach der üblichen Bad-Routine eine Maschine Wäsche sortieren und anschmeißen. Mal gucken, ob die Farbe aus den Socken raus geht... (Update: sie ist nicht ganz raus gegangen)

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -02
    2) Kurze Probe-Bastelei am Morgen, ob das Geldscheinherz größenmäßig in den Bilderrahmen passt. Eigentlich hatte ich vorgehabt, einen quadratischen Bilderrahmen zu nehmen, aber in zig Geschäften in meiner Stadt nix gefunden. Jetzt wird der rechteckige Bilderrahmen herhalten müssen, den wir noch unbenutzt zuhause hatten. Schon tausend mal gebastelt (z.B. hierfür), aber ich muss trotzdem jedes Mal nach gucken, wie aus dem Schein ein Herz wird.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -03
    3) Verpflegung für die Frühstückspause zusammenstellen. Und die Obst- und Gemüse-Punkte im Fit For Summer-Programm sicher stellen ;-)

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -04
    4) Den schon verloren geglaubten Reinigungs-Abholzettel wieder finden, yeah! Jetzt aber los!

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -05
    5) Das fast schon obligatorische im-Auto-Foto bei meinen 12 von 12. Ich höre gerade so gerne Bosse, am liebsten "Wir nehmen uns mit", "Immer so lieben" und "Krumme Symphonie". Das habe ich so oft gehört, bis ich den Text von vorne bis hinten auswendig mitsingen bzw. rappen kann. Inklusive dem Casper-Rap-Teil! Yeah! Und jetzt kann ich immer im Auto abrocken!
    "Was'n beschissener Wochentag - Finde kein Sockenpaar - Offenbar alle gefressen vom Trockner - Immer noch nasses Haar - Dann keine Zahnpasta da - Ohne Fahrkarte Bahn - Danach Strafe zahlen - Mann - Was ist immer mit meinem Leben los - Fuck! - Heißt es Oregano oder Oregano - He? ...." :-D

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -06
    6) Eine kleine Tour durch die Stadt später habe ich meine zwei Blazer zurück sowie die bestellte Glasplatte für den Küchenschrank. Ich Depp zerdepper die immer und muss mir regelmäßig Ersatz beim Glaser machen lassen... Dann geht's zur Arbeit, im Büro fleißig sein.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -07
    7) Die Mittagspause konnten wir diese Woche immer draußen verbringen. Erst draußen essen, und dann ein paar Schritte gehen. Wir laufen zwar meist durch das Industriegebiet, aber glücklicherweise stehen hier auch viele schöne Bäume :-)

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -08
    8) Ein paar freie Minuten nutze ich dazu, neue Deko für's Büro zu basteln.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -09
    9) Feierabend! Einen Kaffee an der Tanke besorgt und dann ab durch die Waschstraße.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -10
    10) Erdbeeren <3 Endlich sind die Büdchen im Stadtgebiet wieder aufgestellt.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -11
    11) In der neuen Wohnung angekommen klebe ich fleißig ab. Wir haben soweit alles weiß gestrichen, jetzt kommt Farbe ins Spiel.

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -12
    12) Die Farbe will natürlich gut umgerührt werden. Bohrmaschinenpower!

    Goldengelchen 12von12 Mai 2016 -13
    13) Fast fertig! Die letzten Pinselstriche an dieser Wand mache ich an diesem Abend auch noch, dann ist es aber höchste Zeit für's Bett!


    Vielen Dank für's Gucken!

    Alle anderen 12 von 12 gibt es bei Caro, meine anderen 12 von 12 gibt es hier.
    Zum Vergleich: Mai 2014

    Dienstag, 10. Mai 2016

    Geschenke für Tom - Babywochen Teil 2 {DIY}

    Ha, da hatte ich vor knapp einem Monat großartig die "Babywochen" angekündigt, und dann habe ich doch erst mal andere Posts veröffentlicht... Jetzt geht es aber weiter mit Teil 2!

    Ich hoffe, euch hat der Rückblick in die Vergangenheit gefallen. Schon erstaunlich, was da so in den letzten Jahren alles entstanden ist, kam mir gar nicht sooo viel vor. Und die Windeltaschen habe ich da ja außen vor gelassen... Außerdem erstaunlich, was sich die Qualität der Fotos verändert hat. Ich bin ja noch lange nicht zufrieden mit den Fotos, da ist noch viel Luft nach oben. Aber eine Verbesserung von vor 4 Jahren zu jetzt ist immerhin ersichtlich :-)

    Jetzt aber genug von dem alten Kram, es geht endlich los mit der Präsentation der Teile, die in diesem Jahr entstanden sind.
    Den Anfang machen wir mit einer Windeltasche, wie sollte es auch anders sein ;-) ?


    Goldengelchen Windeltasche Tom01
    Freunde von Freunden sind Eltern geworden. Meine Freunde wollten gerne eine Windeltasche schenken. Zunächst wollten sie das gleiche Design wie bei der Sean-Tasche haben, ich konnte sie dann aber doch davon überzeugen, eine andere Stoffkombination auszuwählen. :-)

    Goldengelchen Windeltasche Tom02
    Ich mag es lieber, wenn ich ein Design nicht so oft nähe - die Weltkarte hatte ich ja schließlich schon bei Sean und Henri vernäht. So habe ich Abwechslung auf der Nähmaschine  :-)

    Goldengelchen Windeltasche Tom03
    Es sind dann die blauen Kokka-Elefanten zum Einsatz gekommen, dazu türkises Wachstuch mit Pünktchen, dunkelblauer Baumwollstoff von Ikea sowie der "Girlandenstoff" von Ikea.


    Da ich die frischgebackenen Eltern in letzter Zeit durch Junggesellinnenabschied und Hochzeit der gemeinsamen Freunde häufiger gesehen hatte, wollte ich ihnen auch eine Kleinigkeit schenken. Knistertücher hatte ich immer mal wieder hier und da entdeckt, Anleitungen gibt es wie Sand am Meer, ich richtete mich da nach der Anleitung auf DaWanda.

    Goldengelchen Knistertuch Fummeltuch Tom 01
    Da ich die Rückseite stückeln musste, habe ich die Vorderseite bewusst auch aus zwei verschiedenen Stoffen genäht, einmal Pünktchen von Ikea und einmal Streifen, die ich mal vor Jahren bei Frau Tulpe in Berlin gekauft hatte.

    Goldengelchen Knistertuch Fummeltuch Tom 02
    Die Nahtzugaben an der Verbindungsnaht sicherte ich mit einem schönen Zierstich vor dem verrutschen. (Bitte entschuldigt die grausige Bildqualität, die Fotos sind aus Zeitmangel kurz vor dem Verschenken mit dem Handy bei Kunstlicht entstanden. Da schreibe ich am Anfang des Posts noch etwas von besseren Fotos und da komme ich jetzt mit sowas an...)

    Goldengelchen Knistertuch Fummeltuch Tom 03
    Für die Rückseite wählte ich kuscheligen Fleece-Stoff, den ich mal für mein Schneeflockenkissen gekauft hatte und der auch schon als Bezug für ein Körnerkissen herhalten musste. Dazu ein beherzter Griff in die Webbandkiste, fertig war das Tuch.

    Es sei euch versichert: das war nicht das letzte Knistertuch :-) Und nicht die letzte Windeltasche - aber das überrascht hier vermutlich niemanden mehr ;-)

    Verlinkt: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Meertje, Dienstagsdinge, Taschen und Täschchen

    Sonntag, 1. Mai 2016

    Mai 2016 {Leben}

    Hallo und einen schönen Sonntag euch allen!

    Zunächst möchte ich mich für euren netten Kommentare zu meinem T-Shirt bedanken, ich habe mich sehr darüber gefreut! Die Zeit vergeht momentan wie im Flug, jetzt haben wir schon Mai!

    Narzissen Erlangen Schlossgarten-

    Im Mai 2016 werde/möchte ich
    • viele Geburtstage von Freunden & Familie feiern
    • ein paar neue Möbel aussuchen
    • Freunden beim Umzug helfen
    • die neue Wohnung renovieren
    • Kisten packen ✔
    • zu einer Hochzeit an die Mecklenburgische Seenplatte fahren ✔
    • in die neue Wohnung umziehen
    • ein Jahr älter... (und schon wieder 25 ;-))
    • vielleicht einen Tag ans Meer fahren?

    Zum Vergleich: Mai 2015, Mai 2014 - hier findet ihr alle meine Monatspläne.

    Was habt ihr im Mai geplant? Bei uns ist momentan jedes Wochenende durch geplant! Ich hoffe, bei euch ist es etwas entspannter? :-)