Dienstag, 20. Dezember 2016

Weihnachtskleid-Sew Along 2016 - Kurz vor knapp noch nix fertig!

Da war ja noch was... achja, der Weihnachtskleid-Sew-Along!!!


Läuft wie erwartet ganz hervorragend bei mir... nicht!

Neben der Blog- und Kommentierfaulheit hat mich sogar die Nähunlust gepackt. Also, es ist nicht so, dass ich keine Lust zu nähen habe, aber die Couch ist abends oft einfach verlockender. Könnte man doch nur von der Couch aus nähen, dann wäre mein Output um ein vielfaches größer!
Und dazu kamen dann doch noch einige Termine im Dezember.
Daher habe ich mein Nähhobby in den letzten Wochen eher im Stoffe shoppen ausgelebt, muss ja auch "mal" sein ;-)

Stoffe-shoppen-FrauTulpe
Bestellung bei Frau Tulpe
Stoffe-shoppen-stoffe.de
Bestellung bei Stoffe.de
Aber ich habe das Thema Weihnachtskleid noch nicht endgültig abgehakt. Donnerstag und Freitag habe ich nämlich frei. Und da ich an den Weihnachtstagen eigentlich essensmäßig außer Haus "versorgt" werde, brauche ich auch keine großartigen Weihnachtseinkäufe tätigen.
Okay, ich muss noch ein paar Geschenke einpacken und ein Geschenk will auch noch komplett hergestellt werden. Wenn ich ehrlich bin, wird das für mich Langsam-Näher dann doch relativ unrealistisch..
Den Schnitt für's Weihnachtskleid habe ich nämlich noch nicht einmal geklebt...
Also muss ich noch kleben, abpausen, anpassen, zuschneiden und nähen!

Auch wenn es ein Jerseykleid wird und es bei dem Schnitt nicht 100% auf die total perfekte Passform ankommt, muss ich in der Länge definitiv was anpassen. Ich habe mich mittlerweile dazu entschieden (bzw. tendiere ganz stark dahin), die Schwangerschaftsversion zu nähen, so langsam macht sich der Bauchbewohner etwas breiter und die normalen Hosen sind arg ungemütlich. Aber ob ich die komplette Mehrweite über den Bauch jetzt schon brauche, bezweifle ich stark. In einem Zelt möchte ich ja auch nicht neben dem Weihnachtsbaum stehen.

Zwei weitere Stoffe für das Kleid habe ich mittlerweile spontan auch noch gekauft.
Das Kleid kann man sowohl aus Webware als auch aus Jerseystoffen nähen.

Stoff-Stil-Viskosetwill-
Bei einem Besuch einer Freundin in Köln sind wir dann auch spontan in den Stoff&Stil-Laden gegangen. Dort habe ich dann den Viskosetwill entdeckt und mich noch von einer Verkäuferin dort beraten lassen. Nicht von irgendeiner Verkäuferin, sondern von Svenja, die hinter dem Label Lotte&Ludwig steckt und somit den Schnitt für das Kleid erstellt hat! Wie cool ist das denn bitte?

.
Der andere Stoff, ein dünner Viskosejersey von Stoffe.de ist bei der Bestellung letzte Woche (10% auf Jerseys) mit in den Warenkorb gewandert.

Zunächst hatte ich gedacht, aus dem Viskosetwill ein Probekleid zu nähen. Relativ schnell habe ich das dann wieder verworfen, weil Webware und Jerseystoffe ja doch eine andere Passform haben. Aber aus dem Stoff kann ich mir auch eine schöne sommerliche Version vorstellen. Wenn sich der Bauchbewohner an den errechneten Termin "hält", bin ich auf dem runden Geburtstag meiner Mutter nächstes Jahr ziemlich kugelrund, da wäre es schön, die Kugel auch schön zu verpacken. Daher habe ich dann den Viskosejersey letzte Tage mitbestellt.

Stoff Nahaufnahme WKSA 2016 Goldengelchen
Der eigentlich geplante Weihnachtskleidstoff von Lillestoff war nämlich mit ca. 20 €/m nicht so günstig.
Mittlerweile weiß ich, dass es an ein Wunder grenzt, wenn ich überhaupt ein Kleid bis Weihnachten fertig bekomme...

Drückt mir die Daumen!

Bei den anderen Weihnachtskleid-Näherinnen läuft es sicherlich viel besser, die ein oder andere ist bestimmt schon fertig! Mehr dazu auf dem MMM-Blog.